Neue Bruce Springsteen Bücher in deutscher Sprache: Springsteen – Retrospektive und …..

 

Springsteen – Retrospektive

Durch die Sammlerausgabe des deutschen Rolling Stones wurden viele auf ein am 13. Oktober erscheinenden Buches aufmerksam.  Springsteen – Retrospektivevon Ryan White erscheint in Amerika einige Tage zuvor unter dem Titel: Springsteen Album by Album.

Die bisherigen Infos sind vielversprechend. Das Buch behandelt auf 288 Seiten alle erschienene Studioalben, von Greetings from Asbury Park, N.J. bis High Hopes. Es soll über 250 zum Teil unveröffentlichte Bilder enthalten. Autor Ryan White dokumentiert detailliert die Entstehungsgeschichte jedes Albums und lässt dabei auch die Beteiligten ausführlich zu Wort kommen. Ergänzt wird diese Biografie durch eine biografischen Skizze des Springsteen-Biografen Peter Ames Carlin (welche passenderweise auch zum selben Datum hier: Carlin:Bruce Die Springsteen-Biografie als Taschenbuch für 12,95 Euro erscheint) sowie eine ausführliche Diskografie, die neben den Studio- alle Livealben und Compilations umfasst.  Ich hoffe nur auf eine ausführliche Outtake Übersicht. All dies hört sich gut an und veranlasste mich zum vorbestellen über Amazon hier: Springsteen – Retrospektive .

Produktinformation von Amazon Springsteen – Retrospektive

  • Gebundene Ausgabe: 288 Seiten
  • Verlag: Edel Germany; Auflage: 1 (13. Oktober 2014)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3841902537
  • ISBN-13: 978-3841902535

 

Bruce Springsteen: Seine Instrumente, Spielweise und Sternstunden

Nicht sehr viel konnte ich über Bruce Springsteen: Seine Instrumente, Spielweise und Sternstunden (einfach anklicken) erfahren, welches am 30. Mai erscheinen soll und vom Magazin guitar veröffentlicht wird, dort gibt es in der selben Reihe ein Eric Clapton Buch, welches nicht gerade besonders bewertet wurde.

Produktinformation

  • Broschiert: 176 Seiten
  • Verlag: PPV Medien (30. Mai 2014)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 395512066X
  • ISBN-13: 978-3955120665

 

und natürlich ist wie jedes Jahr der Kalender gelistet hier:Bruce Springsteen Kalender 2015

Bruce Springsteen und E Street Band: Uncasville, 17.05.2014

Nach einer “kleinen” Pause melden wir uns mit der aktuellen Hammer-Setliste zurück. Diese Show hatte es in sich. Sie eröffnete mit  “Racing In The Street”. Mit  “Raise Your Hand”, Quarter to Three, Staying Alive, Heart of Stone, Talk to Me und The Price You Pay hatte das konzert eine “Monsterkombination”. Die Seeger Session hatte bereits bei vergangenen Konzerten Einzug erhhalten und war danach mit “Jesse James” vertreten. Es gab kein Watin und die Zugaben eröffneten mit “I’ll Work for Your Love” und endeten mit dem underschönen  If I Should Fall Behind und Thunder Road.

1. Racing In The Street
2. Clampdown
3. Badlands
4. The TieThat Bind
5. Two Hearts
6. Frankie Fell In Love
7. High Hopes
8: Raise Your Hand
9. Quarter to Three


10. Staying Alive
11. Heart of Stone
12. Talk to Me


13. The Price You Pay
14. American Skin
15. The Promised Land
16. Prove It All Night
17. Jesse James
18. Shackled and Drawn
19. The Ghost Of Tom Joad
20. Radio Nowhere
21. The Rising
22. Light of Day

23. I’ll Work for Your Love
24. Growin’ Up
25. Born To Run
26. Dancing In the Dark
27. Tenth Avenue Freeze-Out
28. Shout
29. If I Should Fall Behind
30. Thunder RoadReview: Concert Review: Springsteen rocks at Mohegan Sun Arena

Vielen Dank an die schönen E-Mails. We are alive !

Tracklist und Fotos zu Nils Lofgren “Face the Music” Box

Nummerierung mit Autogramm

Nummerierung mit Autogramm

 Face the Music kann man bereits auf   Amazon (hier) vorbestellen. Hier Fotos aus dem Presserelease plus Tracklist (ganz unten). Sie wurde von Nils Lofgren Nummeriert und enthält ein Autogramm.  Neben neun Cds und einer DVD enthält die Box ein 136-seitigen Booklet, dass von Nils zusammengestellt wurde, inkl. Track by Track Notes und einem Vorwort von Dave Marsh.

Front

Front

Front mit CDs

Front mit CDs

CDs

CDs

Rückansicht

Rückansicht

Booklet

Booklet

Booklet

Booklet

Nils_Lofgren_Face_The_Music_Pack_Shot_Portfolio_Panels_Front

 

Disc One (Grin years 1971-1973):

1.       See What a Love Can Do 5:01

2.       Everybody’s Missin’ the Sun 2:44

3.       Like Rain 3:40

4.       Outlaw 4:02

5.       If I Were a Song 3:10

6.       We All Sung Together 3:43

7.       Take You to the Movies Tonight 1:45

8.       White Lies 3:28

9.       Slippery Fingers 4:00

10.     Moon Tears 2:18

11.     Lost a Number 3:09

12.     Soft Fun 5:40

13.     Hi, Hello Home 2:29

14.     Love or Else 3:40

15.     Sad Letter 3:11

16.     Ain’t Love Nice 2:09

17.     She Ain’t Right 3:27

18.     All Out 3:01

19.     Rusty Gun 2:20

20.     Beggar’s Day (Eulogy To Danny Whitten) 4:18

21.     One More Time 5:10

Disc Two (solo years 1975-1977):

1.       One More Saturday Night 3:06

2.       If I Say It, It’s So 3:03

3.       Can’t Buy a Break 3:15

4.       Back It Up 2:23

5.       I Don’t Want to Know (Live Bootleg Version) 3:48

6.       The Sun Hasn’t Set on This Boy Yet 2:48

7.       Rock and Roll Crook 2:53

8.       Two by Two 3:04

9.       Cry Tough 5:06

10.     It’s Not a Crime 4:12

(Nils Lofgren & Tom Lofgren)

11.     Share a Little 5:13

12.     Can’t Get Closer (WCGC) 3:43

13.     Mud in Your Eye 2:40

14.     I Came to Dance 4:30

15.     Home Is Where the Hurt Is 4:12

16.     Rock Me at Home 4:30

17.     You’re the Weight (Live/1977) 5:09

18.     Goin’ South (Live/1977) 4:59

19.     Incidentally… It’s Over (Live/1977) 4:08

Disc Three (solo years 1979-1983):

1.       No Mercy 4:06

2.       Shine Silently 3:34

(Nils Lofgren-Dick Wagner)

3.       Steal Away 4:05

(Nils Lofgren-Dick Wagner)

4.       I Found Her 3:33

(Nils Lofgren-Lou Reed)

5.       You’re So Easy 6:00

(Nils & Tom Lofgren-Bob Ezrin-Dick Wagner)

6.       A Fool Like Me 3:09

(Nils Lofgren-Lou Reed)

7.       Night Fades Away 4:23

8.       Ancient History 4:51

9.       Sailor Boy 3:55

10.     Empty Heart 3:03

11.     Don’t Touch Me 4:02

12.     I Go to Pieces 2:53

(Del Shannon) Bug Music/Mole Hole Music/Unichappell Music Inc.-BMI

13.     Across the Tracks 2:52

14.     Daddy Dream 4:53

15.     Wonderland 3:32

16.     Room Without Love 3:03

17.     Confident Girl 3:06

18.     Into the Night 3:45

19.     Deadline 4:09

20.     Everybody Wants 3:42

Disc Four (solo years 1985-1992):

1.       Secrets in the Street 4:33

2.       Big Tears Fall 6:07

3.       Dreams Die Hard 3:32

4.       Girl in Motion 5:51

5.       Walkin’ Nerve 3:53

6.       Trouble’s Back 5:20

7.       Bein’ Angry 5:54

8.       Valentine 6:13

9.       A Child Could Tell 4:20

10.     You 3:30

11.     Shot At You 5:48

12.     Crooked Line 4:55

13.     Someday 5:32

14.     New Kind of Freedom 3:41

15.     Drunken Driver 6:28

Disc Five (self-released 1993-1998):

1.       Alone 6:08

2.       No Return 3:54

3.       Tender Love 8:37

4.       Dreams Come True 4:23

5.       Out of the Grave 8:09

6.       Lion’s Wake 2:16

7.       Damaged Goods 3:43

8.       Only Five Minutes 5:27

9.       Setting Sun 3:42

10.     Life 3:07

(Nils Lofgren-Lou Reed)

11.     Nothin’s Fallin’ 5:06

12.     Little On Up 5:02

13.     Blue Skies 4:02

14.     Black Books 5:24

15.     Man in the Moon 3:19

16.     Believe 3:46

Disc Six (self-released 1997-2001):

1.       Delivery Night 5:01

2.       Code of the Road 8:20

3.       New Holes in Old Shoes 5:10

4.       Puttin’ Out Fires 6:22

5.       I Found You 4:35

6.       Love a Child 2:57

7.       Driftin’ Man 3:06

(Nils Lofgren-Lou Reed)

8.       Without You 3:43

9.       Heaven’s Answer to Blue 4:17

10.     Seize Love 5:30

11.     Open Road 3:13

12.     Speed Kills 3:11

13.     I’m Buyin’ 2:52

14.     The Wind 4:27

15.     We Got Guys 1:07

16.     Hard Lines 1:02

17.     Tears on Ice 4:46

18.     Misery 4:43

Disc Seven (self-released 2002-2011):

1.       Like Rain 4:52

2.       The Star-Spangled Banner 2:39

(Francis Scott Key) P.D.

3.       In Your Hands 3:19

4.       Mr. Hardcore 5:07

5.       Tried and True 1:56

6.       Frankie Hang On 3:43

7.       Fat Girls Dance 4:37

8.       I Am a Child 3:13

(Neil Young) Broken Arrow Music Corporation/Richie Furay Music-BMI

9.       Mr. Soul 4:21

(Neil Young) Broken Arrow Music Corporation/Richie Furay Music-BMI

10.     World on a String 3:16

(Neil Young) Silver Fiddle Music-ASCAP

11.     Old School 3:12

12.     60 Is the New 18 3:02

13.     Miss You Ray 2:39

14.     Amy Joan Blues 2:42

15.     Dream Big 4:31

16.     Irish Angel 5:10

(Bruce McCabe) Ryan Cory Music-BMI

17.     Ain’t Too Many of Us Left 4:41

18.     When You Were Mine 4:33

19.     Why Me 4:24

20.     Wreck on the Highway 4:37

(Bruce Springsteen) Bruce Springsteen Music-ASCAP

Disc Eight (unreleased):

1.       Keith Don’t Go 3:33

2.       Try 3:36

3.       Sing for Happiness 3:15

4.       Duty 3:28

5.       Sweet Four Wings 3:48

6.       Just to Have You 2:17

7.       I’ll Arise 2:51

8.       Some Must Dream 4:46

9.       Stay Hungry 3:41

10.     Heaven’s Rain 3:36

11.     Whatever Happened to Muscatel 2:49

12.     You In My Arms 2:48

13.     Here for You 3:37

14.     Hide My Heart 4:22

15.     Love Is. . . 4:28

16.     Awesome Girl 3:36

17.     When You Are Loved 2:55

18.     Bullets Fever 3:06

19.     Message 11:20

Disc Nine (unreleased):

1.       Beauty and the Beast 3:42

2.       You Are the Melody 3:24

3.       Tears Inside 3:32

4.       Face the Music 4:48

5.       I Don’t Stand a Chance 3:28

6.       What Is Enuf?!! 4:02

7.       London 4:03

8.       Go Away 4:09

9.       Heart Like A Hammer 4:11

10.     True Love Conquers Legends 3:40

11.     Yankee Stadium 3:02

12.     Sad Walk 5:23

13.     Dalmatian 4:05

14.     I’m Coming Back 3:59

(Tom Lofgren)

15.     Mad, Mad World 3:31

16.     Jhoon Rhee Ad :28

17.     It’s Better to Know You 2:43

18.     Last Time I Saw You 2:03

19.     Mist and Morning Rain 2:49

20.     Miss You “C” 2:38

21.     Oh Holy Night (Strings, Choir Arranged & Conducted by Kevin Stoller) 2:58

(A. Adams-J. Dwight)

Disc Ten (DVD):

1.       Windy (Flip Combo) 2:03

2.       Dream Big 5:18

3.       Too Many Miles 7:35

4.       Keith Don’t Go 7:13

5.       Bein’ Angry 4:45

6.       Shine Silently 7:03

7.       Big Tears Fall 5:18

8.       I Found You 6:10

9.       No Mercy 4:24

10.     Gun and Run 8:03

11.     See What Love Can Do 8:03

12.     If I Were a Song 3:03

13.     Slippery Fingers 4:23

14.     Like Rain 4:12

15.     Moon Tears 5:25

16.     I Came to Dance 11:42

17.     Everybody’s Missin’ the Sun 3:29

18.     Ain’t Love Nice 2:35

19.     I’ll Arise 3:04

20.     Nils Lofgren: The Art of Adapting 8:11

You Will Jump With The Boss ? – Setliste vom 06. April 2014, Reunion Park, Dallas

befunky_466920965.jpg.jpg

Hallo Tramps !

This has something to do with basketball. Am I right?”

Mit diesen Worten betrat der Boss am gestrigen Abend vor rund 35.000 Fans die Bühne in Dallas, und hielt in seiner linken Hand einen Basketball.

Diese Geste ging eindeutig in Richtung der Dallas Mavericks und die E Street Band legte gleich mit dem Van Halen Klassiker Jump los.

Die Stimmung war trotz des regnerisch kalten Wetters großartig.

Badlands, Death To My Hometown und Cover Me folgten.

Es war eine typische Festival Setliste mit Gassenhauer wie Atlantic CityHungry Heart und Glory Days.

Die Show endete mit einer Akustikversion zu Thunder Road.

Next Stopp…08. April 2014 Cincinnatti !

Setliste:

 1. Jump

2. Badlands
 
3. Death to My Hometown 
 
4. Cover Me 
 
5. No Surrender 
 
6. Hungry Heart 
 
7. High Hopes

8. Spirit in the Night 
 
9. Wrecking Ball 
 
10. The River
 
11. Atlantic City 
 
12. Johnny 99 
 
13. Darlington County 
 
14. Working on the Highway 
 
15. Shackled and Drawn 
 
16. Waitin’ on a Sunny Day
 
17. The Ghost of Tom Joad

18. The Rising
 
19. Land of Hope and Dreams 
 
20. Born to Run 
 
21. Glory Days 
 
22. Dancing in the Dark 
 
23. Tenth Avenue Freeze-Out 
 
24. Shout

25. Thunder Road (Solo Akustikversion)

Greetings from Thorsten :-)

Der Countdown zur U.S. Tour 2014 läuft – oder – Erleben wir den gewohnten Standard ? (von Thorsten)

466914563

Hallo Tramps !

Morgen Abend, den 06. April 2014, wird der Startschuss der U.S. Tour in Dallas fallen.

Das March Madness Music Festival im Reunion Park in Nähe der Reunion Arena, ist bereits ausverkauft.

Was wird uns Fans diesmal erwarten ?

Diese Frage werden sich wohl viele Tramps unter uns stellen, denn die Setlisten der vergangenen Shows waren alles andere als grandios.

Es wäre wünschenswert, wenn sich der Boss einmal mehr auf sein Gesamtkunstwerk berufen würde.

Denn die mittlerweile einstudierten Standard-Songs sind nicht grad die wohltuende Abwechslung. Zudem erwecken diese in unserem Fanherz, eine langsam aufkeimende Langeweile.

Obwohl ich seit 30 Jahren ein inniger Springsteen-Maniac bin, und in der Vergangenheit viele Europa-Konzerte besucht habe, sollte man sich auch mal Zeit für Kritik nehmen.

Sicherlich präsentiert der Boss hin und wieder mal ein paar Leckerbissen aus seiner Trickkiste wie z.B. Thundercrack oder Backstreets.

Doch seit dem bitteren Tod von Danny “The Phantom” Federici und Clarence “The Big Man” Clemons, ist die E Street Band nicht mehr so spontan wie sie vor Jahren war.

Mag sein das es an die neu zusammengestellte Bandformation liegt, die weis Gott ein tollen Job auf der Bühne macht.

Aber wie ich bereits im Vorfeld immer wieder gesagt habe, sollten die Shows einer Rocklegende wie Bruce Springsteen, abwechslungsreicher sein als bei einer “normalen” Band.

Immerhin hat unser “Cool Rockin´Daddy” ettliche Jahrzehnte Bühnenpräsenz auf dem Buckel, und sollte seine Anhänger mit ein paar Schmankerl verwöhnen.

Werden wieder nur die üblichen drei Komplett-Alben gespielt ?

Grad mit einer Bläserkapelle wären Songs von den Alben Greetings from Asbury Park oder Tunnel of Love eine wahre Wohltat.

Hoffen wir mal nicht, das sich Bruce bei seiner U.S. Tour nur auf die komplett gespielten Alben wie Born to run, Born in the U.S.A. oder Darkness on the edge of town beziehen wird.

Ab morgen Abend wissen wir mehr !

Stay hard, stay hungry and stay alive….

God bless you all…..Your´s Thorsten :-)

 

Lilyhammer – Staffel 1 mit Little Steven in Deutschland auf DvD und Blu Ray

 

DVD

DVD

Lilyhammer – Staffel 1 [Blu-ray] und Lilyhammer – Staffel 1 [2 DVDs] erscheinen am 8. Mai 2014. Es handelt sich um die aktuelle Serie von Steven van Zandt. Lilyhammer ist eine norwegisch-US-amerikanische Krimiserie mit Little Steven in der Hauptrolle des New Yorker Gangsters Frank Tagliano, der im norwegischen Lillehammer ein neues Leben anzufangen versucht. Die Serie ist versehen mit viel schwarzen Humor. Staffel 3 wurde bereits gedreht (deshalb war Little Steven nicht bei llen Konzerten der vergangenen Tour). Im Pay TV sind Staffel 1 und 2 bereits gelaufen und werLlittle Steven mag, wird die Serie lieben. Natürlich findet sich auch die englische Tonspur auf   Blu-ray und DVD.

Aktuell kann die Serie hier:
Lilyhammer – Staffel 1 [Blu-ray]

Lilyhammer – Staffel 1 [2 DVDs] vorbestellt werden.

Blu Ray

Blu Ray

Bruce Springsteen: The Spirit of Radio (3cd Box)

spirit radio

Mit The Spirit of Radio veröffentlicht ein kleines Label am 30.05.2014 eine 3 CD Box mit Live-Aufnahmen aus den 70er Jahren.
Inhalt sind die beiden bereits erschienen Einzeltitel Bound for Glory (1xCD) und Live at the Main Point 1975 (2xCD) . Nur eben jetzt als The Spirit of Radio (3cd Box). Einfach die einzelnen Links für mehr Infos anklicken.  Bei allen erwähnten Titeln handelt es sich um keine offiziellen Veröffentlichungen. Die Aufnahmen liegen in “guter” Qualität vor, da es sich um Radio Aufzeichnungen handelt. Aber Bitte erwartet keine Sony Qualität.  Die enthaltenen Konzert auf Bound for Glory (1xCD) und Live at the Main Point 1975 (2xCD) gehören in jede Sammlung , wenn er ein Fan der Anfangstage von Bruce ist. Wer sie also noch nicht hat, macht nichts falsch, wenn er sich die Box für 19,97 € hier:  The Spirit of Radio (3cd Box)vorbestellt.

Bound for Glory (1xCD) ist auch als Vinyl erhältlich: Bound for Glory [Vinyl LP] , ob hier ein Mehrwert an Soundqualität spürbar ist, bezweifle ich. Selbes gilt für die Vinyl Live at the Main Point 1975 [Vinyl LP].

 

Disk 1
1. Satin Doll (Live On Wbcn-FM 9th Jan 1973) 2:17
2. Bishop Danced (Live On Wbcn-FM 9th Jan 1973) 5:15
3. Circus Song (Live On Wbcn-FM 9th Jan 1973) 5:21
4. Song To Orphans (Live On Wbcn-FM 9th Jan 1973) 9:56
5. Does This Bus Stop At 82nd Street? (Live On Wbcn-FM 9th Jan 1973) 5:50
6. New York City Song (Live On Wmmr-FM At The Main Point 24th April 1973) 7:10
7. Circus Song (Live On Wmmr-FM At The Main Point 24th April 1973) 5:15
8. Spirit In The Night (Live On Wmmr-FM At The Main Point 24th April 1973)5:19
9. Does This Bus Stop At 82nd Street? (Live On Wmmr-FM At The Main Point 24th April 1973) 6:39
10. Hey Santa Ana (Live On Wmmr-FM At The Main Point 24th April 1973) 8:10
11. Tokyo (Live On Wmmr-FM At The Main Point 24th April 1973) 7:36
12. Thundercrack (Live On Wmmr-FM At The Main Point 24th April 1973) 10:59

Disk: 2
1. Intro
2. Incident on 57th Street
3. Mountain of Love
4. Born To Run
5. The E Street Shuffle
6. Wings for Wheels
7. I Want You
8. Spirit in the Night
9. She s the One
10. Growin Up
11. It s Hard to Be a Saint in the City
12. Jungleland

Disk: 3
1. Kitty s Back
2. New York City Serenade
3. Rosalita
4. 4th of July, Asbury Park
5. A Love So Fine / Shout
6. For You
7. Back on the USA

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 975 Followern an