6. This Life

Ein Knall, dann Sternenstaub in deinen Augen

Eine Milliarde Jahre, oder nur diese Nacht?

Egal wie, es wird gut werden

Die Dunkelheit, dann das Leuchten einer Million Sterne

Als du in mein Auto rutscht, bricht der abendliche Himmel in Funken aus

Dieses Leben, dieses Leben, dann das nächste

Mit dir wurde vom Glück verwöhnt, was kann man noch mehr erwarten

Nachts, allein hinter meinem Teleskop

Diese Leere bin ich durchwandert

Auf der Suche nach einem Zuhause

Die Sterne, ein kurzer Faden von glänzenden Kettchen

Rauschen in rot aus unseren Armen in die wehende Dunkelheit

Dieses Leben, dieses Leben und dann das nächste

Mit dir wurde vom Glück verwöhnt, was kann man noch mehr erwarten

Dieses Leben, dieses Leben und dann das nächste

Ich berühre den Saum deines Kleides, mein totes Universum

Die ganze Nacht wollen wir nach dem Sternen greifen

aber die Erdanziehung ist zu stark

An diese Erde gekettet, machen wir immer und immer weiter

Dann erreichen eine Million Sonnen ihren Höhepunkt, wo du gestanden hast

Eine Schönheit in der Nachbarschaft

Dieser einsame Planet hat noch nie so schön ausgesehen

Dieses Leben, dieses Leben und dann das nächste

Mit dir wurde ich vom Glück verwöhnt, was kann man noch mehr erwarten

Dieses Leben, dieses Leben und dann das nächste

Ich berühre den Saum deines Kleides, mein totes Universum

Hinterlasse einen Kommentar

Es gibt noch keine Kommentare.

Comments RSS TrackBack Identifier URI

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s