Clarence Clemons, 1942 – 2011

Ich kann es nicht fassen. Der BigMan ist gestorben.  Er starb am 18.06.2011 an den Folgen eines Schlaganfalles.  Sein Saxophon war das Herz der E Street Band. 1967 spielte er bereits mit Gary Tallent in einer Band namens „The Little Melvin and The Invaders“. Danach spielte er in weiteren Bands; u.a. in der „Norman Seldin and The Joyful Noyze“ Band. Clarence wollte die Musik nicht nur einfach spielen, er wollte sie fühlen. Und so geschah es, dass er Anfang der 70er Jahre in einem Club auf Bruce Springsteen traf. Bruce Springsteen und Clarence Clemons waren füreinander bestimmt. Dies zeigte sich bei der Arbeit im Studio und auf der Bühne.  Während seiner „Partnerschaft“ mit Bruce als Teil der E Street Band, veröffentlichte er selbst Musik, sowie eine Biographie. Die letzte musikalische Zusammenarbeit war der Song  „The Edge Of Glory“ mit Lady Gaga.

Weitere Details über das Leben des Big Man findet ihr im Artikel von Thorsten auf unserer Seite: The Story about Big Man/

Auf BruceSpringsteen.net findet sich folgende Nachricht:

Übersetzung: 

„Von Trauer überwältigt,  informieren wir unsere Freunde und Fans, dass unser geliebter Freund und Bandmitglied Clarence Clemons heute, am Samstag um 7 Uhr gestorben ist. Die Ursache waren Komplikationen in Folge seines Schlaganfalls am 12. Juni.

Bruce Springsteen sagte über Clarence: Clarence lebte ein wunderbares Leben. Er trug in sich eine Liebe zun Menschen, die diese erwieterten. Er schuf eine wunderbare und Großfamilie. Er liebte das Saxophon, liebte unsere Fans und gab alles, was er hatte jede Nacht, die er auf der Bühne trat. Sein Verlust ist unermesslich und wir fühlen uns geehrt und dankbar, ihn gekannt zu haben und hatten die Gelegenheit, neben ihm für fast 40 Jahre zu stehen. Er war mein großer Freund, mein Partner, und mit Clarence an meiner Seite, waren meine Band und ich in der Lage, eine Geschichte viel tiefer als die, die einfach in unsere Musik enthalten war, zu erzählen. Sein Leben, seine Erinnerung, und seine Liebe wird live in die Geschichte und in unserer Band eingehen. „”

Orginal:

„It is with overwhelming sadness that we inform our friends and fans that at 7:00 tonight, Saturday, June 18, our beloved friend and bandmate, Clarence Clemons passed away. The cause was complications from his stroke of last Sunday, June 12th.

Bruce Springsteen said of Clarence: Clarence lived a wonderful life. He carried within him a love of people that made them love him. He created a wondrous and extended family. He loved the saxophone, loved our fans and gave everything he had every night he stepped on stage. His loss is immeasurable and we are honored and thankful to have known him and had the opportunity to stand beside him for nearly forty years. He was my great friend, my partner, and with Clarence at my side, my band and I were able to tell a story far deeper than those simply contained in our music. His life, his memory, and his love will live on in that story and in our band.“

Nachruf von Thorsten (boss23):

Big Man we miss you so much…see ya in Jungleland !!!

Ihr könnt die Kommentarfunktionen nutzen oder eine Mail senden. Ich werde alles auf der Seite veröffentlichen.

mehr folgt im Laufe der nächsten Stunden …. Ich bin geschockt.

deutsche Presse über den Tod von Clarence Clemons:

Bild: http://www.bild.de/unterhaltung/musik/bruce-springsteen/bruce-springsteen-trauert-um-saxofonist-clemons-18430948.bild.html
Tagesschau: Tagesschau Artikel

Stern: http://www.stern.de/kultur/musik/big-man-clemons-ist-tot-springsteen-verliert-einen-grossen-freund-und-partner-1697029.html

Zeit: Clarence Clemons ist Tod

Welt: Springsteens Saxofonist Clarence Clemons ist tot

mehr folgt im Laufe der nächsten Stunden …. Ich bin immer noch geschockt.

Dieser Artikel wird in den nächsten Wochen auf der Startseite bleiben, um die neusten News zu lesen, einfach runterscrollen.

Virtuelles Kondolenzbuch für Clarence Clemons

8 Kommentare

  1. Mir fehlen die Worte. Die Musikwelt verliert einen wirklich grossen Musiker. Mein Mitgefuehl gilt der Familie. Ich glaube, wir sind alle geschockt ueber die doch ploetzliche Nachricht.

  2. Was bleibt, ist die Freude darüber ihn so oft wie möglich auf der Bühne gesehen zu haben und all die schönen Aufnahmen die wi haben, Danke Big Man!

    Hffentlich bist du jetzt im Musikerparadies und kannst mit all den toten Genies dort endlos jammen!!!!

  3. http://www.app.com/article/20110619/NJNEWS/306190053/Big-Man-s-fans-gather-Stone-Pony-Asbury-Park?odyssey=mod|defcon|text|Frontpage

    But the stars are burnin‘ bright like some mystery uncovered
    I’ll keep movin‘ through the dark with you in my heart
    My blood brother


  4. -ohne worte, nur tränen-


Comments RSS TrackBack Identifier URI

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s