Abschied vom BIG MAN

Nachdem gestern die Beisetzung von Clarence Clemons mit einem fast 2-stündigen Gottesdienst, bei dem der Boss auch zu den Lobrednern gehörte, stattfand (sh. auch News von Steven), möchten auch wir uns vom Big Man verabschieden. Da genug gesagt und geschrieben wurde, habe ich mich für einen Song aus dem Konzert aus Frankfurt vom Juli 2009 entschieden. Dies war wohl das Konzert, an dem sehr viele von uns Clarence Clemons zum letzten Mal live erleben durften. Ein Song, der auch durch das wundervolle Sax-Solo vom Big Man lebt:

Gedenkgottesdienst für Clarence Clemons (update)

Am Dienstag fand in der Royal Poinciana Chapel in Palm Beach, Florida ein Gottesdienst statt. An diesem Gottesdienst nahmen 150 Personen teil, nur Familie und engste Freunde. Dazu gehörten u.a. Bruce Springsteen, Jackson Browne und die Mitglieder der E Street Band.

Bruce Springsteen spielte ein sehr langsames „Tenth Avenue Freeze-Out“. Als er über dieses erste Treffen sprach, war er sehr Gerührt und unterbrach für einen Moment seine Rede.
„Clarence war ein Mann, der bedingungslosen Liebe, aber seine Liebe kam mit einer Menge von Bedingungen“, sagte er, kicherte und erhielt Zuspruch von vielen in der Kirche. „Er war ein komplexer Typ … ein laufendes Projekt. Aber wenn man in seiner Gegenwart war, war es wie in einer souveränen Nation.“
Der Organist spielte “Take My Hand Precious Lord” und “How Great Thou Art” an inklusive eines Saxophon-Solos von „Amazing Grace“ von Clemons Neffe.
Der Gottesdienst endete mit einem ausgelassenen, optimistischen „You’re a Friend of Mine“ von Springsteen, den Mitgliedern der E Street Band und Jackson Browne. „You’re a Friend of Mine“ war der Hit aus den 80ern Jahren in den USA, den der Big Man zusammen mit Browne hatte.

Quelle: www.palmbeachdailynews.com

weitere Fotos: http://shinyshots.palmbeachdailynews.com/mycapture/folder.asp?event=1273064&CategoryID=48025&ListSubAlbums=0

Big Man: Real Life & Tall Tales von Clarence Clemons

Auf 384 Seiten erzählt es aus der Perspektive von Clarence Clemons seine Lebensgeschichte. In mehreren „Kurzgeschichten“ erzählt er zusammen mit Don Reo u.a. den Ursprung des Namen „E Street Band“ oder  wie er den Telefonanruf von Bruce bekam, dass er die Band auflöst. Beide machen ihre Sache sehr gut.  Des Weiteren enthält das Buch ein Vorwort von Bruce.

Es ist ein sehr schönes Buch. Es ist spannend. Es macht einfach Spaß zu lesen, auch wenn es in Englisch ist. ´

Ich hatte damals das Glück, dass meine Ausgabe mit einem Autogramm von Clarence Clemons ist, dank Backstreets .

Die Taschenbuchausgabe gibt es bereits für 10,60 € bei Amazon.de . Es ist gut investiertes Geld und eine klare Kaufempfehlung.

Virtuelles Kondolenzbuch für Clarence Clemons

Hier Virtuelles Kondolenzbuch (einfach anklicken) findet ihr ein virteulles Kondolenzbuch für Clarence Clemons.

Es handelt sich hierbei um ein Kondolenzbuch der APP.

Bon Jovi und ihr Tribute to the Big Man

In Dänemark spielten Bon Jovi gestern am 19.06.2011  in den Zugaben 10th AVENUE FREEZE OUT begleitet von Bildern von Clarence Clemons.  Siehe hier: Bon Jovi Setlist

Danke an bigmaninourhearts4ever für den Hinweis in unseren Kommentaren !

„Unerwarteter Tod vom BigMan‏“ von Andreas

Gestern erreichte mich eine Mail von Andreas, diese möchte ich euch an dieser Stelle präsentieren:

„Hallo German Tramps, Hallo alle Bruce Fans,

habe heute Morgen vom Tod von Clarence erfahren und bin geschockt darüber.

Habe seit seinem Schlaganfall jeden Berichte mit Sorge verfolgt und die Hoffnung nicht aufgegeben, dass Clarence wieder gesund werden kann.
Ich habe auch auf die Bitte hin von Bruce, Ihm per E-Mail meine Genesungswünsche übermittelt.
Ich habe gebetet und gehofft.

Leider ist nun ein ganz, ganz wichtiges Stück E Street Band von uns gegangen und wird in keiner Form zu ersetzen sein.
Er wird sicher in aller -Bruce Fans- Herzen einen würdigen Platz behalten und uns in guter Erinnerung wiederkehren, beim Hören seiner unglaublichen Saks-Solos, wie z.B. in JUNGLELAND oder BORN TO RUN.

Mein tiefstes Beileid gilt seiner ganzen Familie, sowie Bruce und der E Street Band.

BigMan ich werde dich vermissen, aber in meinem Herzen lebst du weiter.

TRAMPS LIKE US ……

Andreas“

Who Do I Think I Am ? Dokumentation über Clarence Clemons


Jeden Tag eine Meldung zum Big Man ! Ideen könnt ihr uns gerne Mailen.
Heute: Who Do I Think I Am ? Dokumentation über Clarence Clemons
Die Videos zeigen den Trailer und Interviews über eine Dokumentation über Clarence Clemons und seine Suche nach sich selbst in China. Der Titel der Dokumentation ist „Who Do I Think I Am?“. Der Film wurde beim Garden State Fil Festival im Mai gezeigt. http://www.gsff.org/clarence.php

Morgen: Ein Artikel über seine Biographie