Best of / Greatest Hits

Greatest Hits (1995)
1995 fand die „erste“ Reunion statt. Er traf sich mit den Mitgliedern der E Street Band und nahm einige Songs für eine Greatest Hits auf. Dabei entstanden die Songs: This Hard Land (Born in the USA Session), Blood Brothers und Secret Garden.
Die CD enthält neben diesen neuen Songs und Murder Incorporated,  15 „Single-Hits“ bis „Streets of Philadelphia“.
Greatest Hits

The Essential Bruce Springsteen (2003)
Enthält auf 2 CDs eine Best of. Der Erstauflage und Version 2.0 liegt eine Bonus CD bei mit Songs die noch nicht auf CD veröffentlicht wurden bzw. einigen Stücken vergangener Maxi Cds.
Die CDs enthält nicht nur die Hits und gibt einen besseren Überblick bis „The Rising“.
Anspieltipps der Bonus CD: American Skin (41 Shots), Viva Las Vegas, From Small Things (Big Things One Day Come), Trapped (Live)
The Essential Bruce Springsteen (3 Disc)
The Essential Bruce Springsteen (2 CD)
Essential 3.0

Bruce Springsteen & The E Street Band Greatest Hits (2009)
Erschien 2009 im Rahmen der „Working on a dream Tour“ mit Songs bis zum “Magic”-Album, aber nur „Hits“. Enthält 18 Songs.
Greatest Hits
 

Fazit: Wer nur die Hits möchte und vom Virus infiziert werden möchte nimmt die Bruce Springsteen & The E Street Band Greatest Hits (2009), wer sich ein genaueres Bild machen möchte kauft sich die „The Essential“ Bruce Springsteen (2003).

Hinterlasse einen Kommentar

Es gibt noch keine Kommentare.

Comments RSS TrackBack Identifier URI

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s