Studio Alben

Ziel ist es „Newbies“ die Alben kurz (1-3 Sätze) und mit Abspieltipps vorzustellen.

Ich persönlich kenne keinen schwachen Springsteen Song, deshalb ist mir die Auswahl der Songs nicht immer leicht gefallen! Ich entschloss mich max. 6 Songs der einzelnen Alben auszuwählen.

Greetings From Asbury Park, N.J. (1973)
Das erste Album von Bruce. Die Plattenfirma wollte ein Solo-Album, aber Bruce wollte eine Band Album. Einige der Songs wurden durch andere Künstler zu Hits z.B. „Blinded By The Light“ durch Manfred Man.
Anspieltipps : Blinded By The Light, Growin‘ Up, For You, Spirit In The Night

Greetings from Asbury Park,N.J. (CD)
Greetings From Asbury Park, N. (Japan Papersleeve Version)
Greetings from Asbury Park/the Wild,Innocent (2X BOX)

The Wild, the Innocent, and the E Street Shuffle (1973)
Eine Entwicklung ist spürbar. Das Album wechselt zwischen rockigen Songs (Rosalita) und langsamen Songs (Incident On 57th Street).
Anspieltips: 4th Of July, Asbury Park (Sandy), Rosalita (Come Out Tonight), Kitty’s Back, Incident On 57th Street
The Wild,the Innocent and the E Street Shuffle (CD)
The Wild, the Innocent and the (Japan Papersleeve Version)
Greetings from Asbury Park/the Wild,Innocent (2X BOX)

Born to Run (1975)
Boom ! In Amerika war das dritte Album der Durchbruch. Es zählt zu den besten Alben aller Zeiten.
Perfekt dokumentiert n der Jubiläums-Box.
Anspieltipps: Thunder Road, Tenth Avenue Freeze-Out, Born To Run, Backstreets, Jungleland
Born to Run (normale CD)
Born to Run (Japan Version)
Born To Run (30th Anniversary Edition / CD + 2 DVD)

Darkness on the Edge of Town (1978)
Steht „etwas“ im Schatten von Born to Run. Ich finde es sogar besser.
Anspieltipps: Badlands, Something In The Night, Racing In The Street, The Promised Land, Darkness On the Edge Of Town
Darkness On The Edge Of Town (normale CD)

Darkness on the Edge of Town (Japan Papersleeve Version)
The Promise: Darkness on the Edge of Town Story (3CD + 3DVD)
The Promise: The Making of Darkness on the Edge of Town Box Set (Blu Ray)

riverThe River (1980)
Das Doppelalbum von 1980 enthält 20 Songs. Einige davon, wurden bereits bei den Sessions zu Darkness aufgenommen. I Wanna Marry You und The River unbedingt hintereinander anhören, eine meiner „Lieblingsstorys“. Das Album ist wie das Leben, zwischen „Party“ (Sherry Darling) und Alltag (Point Plank). Das Album enthält jede Stilrichtung z.B. Folk- Rock, 50s Rock n’Roll oder 60s Rock.
Anspieltipps: Sherry Darling, Hungry Heart, The River, Point Blank, Cadillac Ranch, Ramrod
The River (normale CD)
The River (Japan Papersleeve)

Nebraska (1982)
Bruce nahm einige Demos zuhause auf. Einige dieser Songs spielte er mit der E Street Band ein, aber man entschloss sich gegen ein Band Album. Es entstand das erste und beste „Solo“ Album von Bruce.
Anspieltipps: Atlantic City, Johnny 99, Highway Patrolman, State Trooper, Open All Night , Reason To Believe
Nebraska (normale CD)
Nebraska (Japan Papersleeve)
Nebraska — The Vinyl Classics (CD in Vinyl-Optik)

Born in the U.S.A. (1984)
Dieses Album machte aus Bruce einen Weltstar ! Es war der Durchbruch in Deutschland. Das Album enthält nur potentielle „Radio“-Singles.
Anspieltipps: Born In The U.S.A., No Surrender, I’m On Fire, Dancing In The Dark, Glory Days, My Hometown
Born in the U.S.A.(normale CD)
Born in the U.S.A. (Japan Papersleeve)

Tunnel of Love (1987)
Viele Personen erwarteten „Born in The U.S.A. Vol. 2“ . Aber es folgte etwas ganz anderes. Meiner Meinung, ein sehr unterschätztes Album. Bruce beschäftigt sich mit der Liebe bzw. Beziehungen.
Anspieltipps: Tougher Than The Rest, Tunnel Of Love, Brilliant Disguise, All That Heaven Will Allow, Ain’t Got You
Tunnel of Love (normale CD)
Tunnel of Love (Japan Papersleeve Version)

Human Touch / Lucky Town (1992)
Bruce trennte sich von der E Street Band und war sehr lange mit sehr guten Musikern im Studio, da er etwas „Neues“ wollte. Die Arbeiten an Human Touch dauerten mehrere Jahre. Lucky Town wurde sehr schnell fertig gestellt und inspiriert durch die Geburt von Bruce erstem Kind.
Das Fehlen der E Street Band ist hörbar, aber viele Künstler wünschen sich solche  Alben.
Anspieltipps von Human Touch: Human Touch, 57 Channels, Man’s Job, I Wish I Were Blind
Anspieltipps vonLucky Town:  Better Days, Lucky Town, If I Should Fall Behind, Leap Of Faith
Human Touch (normale CD)
Human Touch (Japan Papersleeve Version)
Lucky Town (normale CD)
Lucky Town (Japan Papersleeve Version)

Greatest Hits (1995)
1995 fand, gewissermaßen, die Reunion mit der E Street Band statt. Er traf sich mit den Mitgliedern der E Street Band und nahm einige Songs für eine Greatest Hits auf. Dabei entstanden die Songs: This Hard Land (Born in the USA Session), Blood Brothers und Secret Garden.
Anspieltipps: Blood Brothers, This Hard Land und Secret Garden
Greatest Hits

The Ghost of Tom Joad (1995)
Das Jahr 1995 war ein Springsteen Jahr. Nach der Greatest Hits folgte das zweite Solo Album „The Ghost of Tom Joad“. Es enthält überwiegend sehr langsame Songs. An alle „Newbies“, nicht gerade mit diesem Album anfangen.
Anspieltipps: The Ghost of Tom Joad, Youngstown
The Ghost of Tom Joad (normale CD)
The Ghost of Tom Joad (Papersleeve)

Tracks (1998)
1998 erschien nur eine 4 CD Box mit Outtakes aus allen bisher erschienenen Alben. Es handelte sich dabei überwiegend um „neue Songs“, d.h. es enthält wenige Alternate Takes. Und bei diesen Songs handelt es sich nicht, wie bei vielen anderen Künstlern üblich, um Songs die man am besten niemals hätte veröffentlichen sollen. Sondern zeigen sie wie viele „Hits“ und vorallem wie stark das Songwriting von Bruce ist. Ich würde sogar soweit gehen, dass auf dieser Box kein schwacher Song enthalten ist.
Bei Born in The USA handelt es sich, beispielsweise, um eine Auccoustic Version der Nebraska Session. Die Box sollte erst angeschafft werden, wenn alle Alben gekauft wurden😀.
Anspieltipps: Linda Let Me Be The One, Hearts Of Stone, Be True, Johnny Bye-Bye, Rockaway The Days, Pink Cadillac, Happy, Back In Your Arms
Tracks

Tracks 18 (1999)
Ist ein „Best of Sampler“ der Tracks Box mit zwei Bonus-Songs: The Fever und The Promise. Alleine schon wegen diesen beiden Songs lohnt sich der Kauf für Fans und für Newbies für einen guten Überblick zu Tracks zu bekommen.
Anspieltipps: The Fever und The Promise
18 Tracks

RisingThe Rising (2002)
Der 11. September insperierte Bruce wieder ins Studio zu gehen. Dabei kam eines der stärksten Springsteen Alben heraus. Es enthält Songs, die die Thematik (Into the fire), insbesondere das „Danach“ z.B. Missing) und die Hoffnung wiedergeben. The Rising erschien 2002 als „normale CD“, sowie in einer speziellen Verpackung im Minibuch-Format. Des Weiteren erschien während der Tour eine Edition mit DVD, die 5 Tracks enthält u.a. The Rising von den Video Music Awards.
Anspieltipps: The Rising, Lonsome Day, Into the fire, Missing, Mary’s Place
The Rising
The Rising (Special Limited Edition Deluxe Version)
The Rising (Special Tour Edition CD + DVD)
Rising,the [Ltd.Papersleeve]

The Essential Bruce Springsteen (2003)
Enthält auf 2 CDs eine Best of. Der Erstauflage und Version 3.0 liegt eine Bonus CD bei mit Songs die noch nicht auf CD veröffentlicht wurden bzw. einigen Stücken vergangener Maxi Cds.
Anspieltipps: American Skin (41 Shots), Viva Las Vegas, From Small Things (Big Things One Day Come), Trapped (Live)
The Essential Bruce Springsteen (3 Disc)
The Essential Bruce Springsteen (2 CD)
Essential 3.0

devils_dustDevils & Dust (2005)
2005 entschied sich Bruce für ein drittes Solo Album. Bei den Songs geht es vor allem um Beziehungen. Auch der Irak Krieg sind Themen des Albums (Devils & Dust). Erschien auch auf Dual Disc, die aber nicht auf jedem DVD Player abspielbar ist.
Anspieltipps: Devils & Dust, All The Way Home, Long Time Comin‘, Jesus Was An Only Son, All I’m Thinkin‘ About
Devils & Dust (CD + DVD)
Devils & Dust (Dual Disc)

Born To Run: 30th Anniversary 3 Disc Set
Born to Run remastered,. Hammersmith Odeon London ’75 als DVD in sehr guter Qualität, Making of DVD. Gute Verpackung. Was möchte der Fan mehr. Das Paket ist jedem ans Herz gelegt.
Born To Run (30th Anniversary Edition / CD + 2 DVD)

We Shall Overcome: The Seeger Sessions (2006)
Dieses Album spaltete damals die “Lager”. Die einen liebten es und die anderen waren froh als Magic folgte. Aber es macht einfach nur Spaß, mehr möchte dieses Album auch nicht. Bruce Springsteen machte aus den „FOLK“ Songs seine Versionen der Songs, natürlich ohne E Street Band. Aber diese Band macht einfach Spaß. Ende des Jahres 2006 erschien eine Sonderedition namens „American Land Edition“, diese enthält drei schöne Bonus Tracks (Bring ‚Em Home, How Can A Poor Man Stand Such Times And Live und American Land).und eine erweiterte Version des Behind the Scences Videos.
Anspieltipps: Old Dan Tucker, Oh, Mary, Don’t You Weep, John Henry, My Oklahoma Home, Pay Me My Money Down
American Land Edition: Bring ‚Em Home, How Can A Poor Man Stand Such Times And Live
We Shall Overcome – The Seeger Sessions- American Land Edition (CD + DVD)

Magic (2007)
Das Magic Album ist ein sehr abwechslungsreiches Album, dass erste E Street Band Album seit 2002. Es hat einige sehr starke Songs´.
Anspieltipps: Radio Nowhere, Livin‘ In The Future, Girls In Their Summer Clothes, Long Walk Home, Devil’s Arcade
Magic
Magic [Vinyl LP]

workingWorking On A Dream (2009)
Dieses Album ist etwas schwächer als sein Vorgänger. Es enthält einige Songs, die auch aus frühren Sessions stammen könnten. Bruce deckt wieder sehr viel Genres ab z.B. Country (Tomorrow Never Knows), Rock (Outlaw Pete) oder Folk (The Wrestler). The Last Carnival ist ein Tribute an Danny und erinnert an frühe Tage. Es gibt eine Version mit einer Bonus DVD, die wirklich sehr schöne Videos enthält.
Anspieltipps: Outlaw Pete, My Lucky Day, Tomorrow Never Knows, The Last Carnival, The Wrestler
Working on a Dream

Working on a Dream/Ltd.Edition mit DVD

The Promise (2010/2011)
Hier: The Promise findet ihr alles zur SUPER BOX.  Einziger Kritikpunkt ist die sehr schlechte Bildqualität des Konzertes von 1978.
The Promise: Darkness on the Edge of Town Story (3CD + 3DVD)

The Promise: The Making of Darkness on the Edge of Town Box Set (Blu Ray)

The Promise [Vinyl LP]

Bruce Springsteen – The Promise: The Making of Darkness on the Edge of Town
Bruce Springsteen – The Promise: The Making Of Darkness on the Edge of Town DVD (+ T-Shirt L)
Bruce Springsteen – The Promise: The Making Of Darkness on the Edge of Town DVD (+ T-Shirt XL)
Bruce Springsteen – The Promise: The Making Of Darkness on the Edge of Town [Blu-ray]

1 Kommentar

  1. magnificent points altogether, you just won a emblem
    new reader. What might you recommend about your publish that you just made a few days ago?
    Any positive?


Comments RSS TrackBack Identifier URI

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s