Die ersten Videos und Artikel auf Rolling Stone.de: „Bruce Springsteen rauft sich in Dublin mit einem Polizisten“

Daniel Koch von RollingStone.de berichtet über die gestrigen Ereignisse:

Schön, wenn auch Rockstars vom Kaliber eines Bruce Springsteen noch Humor beweisen! Wie kürzlich berichtet, wurde Springsteen ja auf dem Hard Rock Calling der Saft abgedreht, weil er gemeinsam mit Paul McCartney den Sperrstunde um wenige Minuten überrissen hatte. Bei seiner gestrigen Show in Dublin griff Springsteen den Vorfall nochmal auf seine Weise auf. Zu Beginn kam er mit Steve Van Zandt auf die Bühne und schob einen großen Strom-Schalter auf die Bühne, der auf „Off“ gestellt war. Gemeinsam stellten sie ihn auf „On“ und spielten den Schluss von „Twist And Shout“, nachdem Springsteen sagte: „Before we were so rudely interrupted…“. Dann stürzte sich die Band in einer Version von „I Fought The Law“, die Springsteen mit den Worten beendete: „Let that be a lesson to ‚em!“

Am Ende der Show kam dann ein als Bobby verkleideter Mann und ein Anzugtraiger auf die Bühne und versuchte den Schalter wieder umzulegen. Während Springsteen sich mit dem Polizisten rangelte, schaffte es Van Zandt, den Schalter auf „On“ zu schalten, um das abschließende „American Land“ anzustimmen…

Quelle: Rolling Stone.de

 

 

Hinterlasse einen Kommentar

Es gibt noch keine Kommentare.

Comments RSS TrackBack Identifier URI

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s