There´s Something in Melbourne : Setliste vom 24. März 2013, Rod Laver Arena, Melbourne

Bruce-Springsteen1

Hallo Tramps 🙂

Vor 15.000 Fans eröffnete der Boss mit Out in the Street den Konzertreigen in der ausverkauften Rod Laver Arena.

Die ein oder anderen unter Euch werden diese Arena sicherlich kennen, denn dort werden u.a. die Australian Open im Tennis ausgetragen.

The Promised Land folgte um mit Something in the Night einen wundervollen Übergang zu finden.

Es war sicherlich nicht eine Show gespickt mit Highlights (die werden wir bei den anderen zwei Shows in Melbourne sicherlich erleben), dennoch wurde ausgelassen das Wiedersehen von den frenetischen Fans gefeiert.

Crowd Surfin´zu Hungry Heart. Seeds fand zurück ins Set und nach langer Abstinenz auch Johnny 99.

Es scheint so als würde The Ghost of Tom Joad ein großer Bestandteil der Austalien Tour werden, denn Tom Morello überschlug sich förmlich an den Gittarrensaiten.

Wir sind gespannt was noch so alles ins Set zurück finden wird, wenn die E Street Band Melbourne rockt.

Bruce selbst sagte nach der obligatorischen Verbeugung vor dem Publikum „We back on Tuesday for another spectacular Show“ !

Setliste:

1.) Out in the Street

2.) The Promised Land

3.) Something in the Night

4.) Wrecking Ball

5.) Death to My Hometown

6.) Hungry Heart

7.) Spirit in the Night

8.) High Hopes

9.) The River

10.) Seeds

11.) Johnny 99

12.) Prove It All Night (mit dem ’78er Intro)

13.) Pay Me My Money Down

14.) Darlington County

15.) Shackled and Drawn

16.) Waitin‘ on a Sunny Day

17.) The Rising

18.) The Ghost of Tom Joad

19.) Badlands

20.) Land of Hope and Dreams

21.) Born in the U.S.A.

22.) Born to Run

23.) Dancing in the Dark

24.) Tenth Avenue Freeze-Out

Greetings to Australian…Your´s Thorsten 😉

Backstreets & Rosie in Sydney : Setliste vom 22. März 2013, Sydney, Allphones Arena

bruce-springsteen-band-sydney-640x480[1]

Is anybody alive outhere 🙂

Erneut pilgerten 17.000 Fans in die seit Monaten restlos ausverkaufte Allphones Arena.

Es war der letzte Abend von insgesamt drei überragenden Shows in Sydney.

We Take Care of Our Own fand nach längerer Zeit wieder zurück ins Set und war zugleich der Opener, gefolgt von Wrecking Ball und einem krachenden Night.

Bruce+Springsteen+E+Street+Band+Tour+Brisbane+cYjTxIUsv7Il[1]Dieser Abend stand unter dem Stern We´re havin´a Party !

Jede Strophe eines Songs wurde lauthals von den 17.000 Boss-Jüngern mitgesungen.

Trapped rockte das Haus, Pay Me My Money Down brachte die Arena zum Kochen.

Working on the Highway plus Darlington County steigerte die Partystimmung um so mehr, gefolgt von Shackled and Drawn und Waitin´on a Sunny Day.

Die Überraschung des Abends war das epische Backstreets, was von den Fans frenetisch gefeiert wurde.

Im Zugabenteil schüttelte der Boss die Stadionhymne schlechtin mit Born in the U.S.A. aus seinen Hemdsärmeln !

Der Höhepunkt des Abends und sicherlich eine Verneigung der E Street Band vor den Australischen Fans kam zuletzt mit……ROSALITA !

Next Stop 24. März 2013 Melbourne !

Anmerkung:

63 verschiedene Songs wurden bei den letzten 5 Shows gespielt !

Setliste:

1. We Take Care of Our Own

2. Wrecking Ball

3. Night

4. Death To My Hometown

5. Hungry Heart

6, My City Of Ruins

7. Growin‘ Up

8. The E Street Shuffle

9. Prove It All Night (mit dem ´78er Intro)

10. Trapped

11. The River

12. Pay Me My Money Down

13. Working on the Highway

14. Darlington County

15. Shackled and Drawn

16. Waitin´on a Sunny Day

17. Backstreets

18. The Ghost of Tom Joad

19. Badlands

20. Thunder Road

21. Born in the U.S.A.

22. Born to run

23. Dancing in the Dark

24. Tenth Avenue Freeze Out

25. Rosalita

World Tour 2012 – 2013

https://germantramps.wordpress.com/tour-2012/

Greetings to the Fans in Downunder…Your´s Thorsten 🙂

The Wizzard of Oz Set : Setliste vom 20. März 2013, Sydney, Allphones Arena

bruce-springsteen-sydney-wrecking-ball-tour[1]

Bruuuuuce 🙂 Bruuuuuce 🙂 Bruuuuuce 🙂 Bruuuuuce 🙂 Bruuuuuce 🙂

Was für eine zweite Show ! Was für eine beeindruckende Setliste !

Allein die vier Opener mit Devils and Dust als Akustikversion, Last to Die, The ties that Bind und der Evergreen schlechthin Darkness on the edge of town ließen die 17.000 Fanherzen höher schlagen.

Doch nicht nur das, es kam auch Does this bus stop at 82nd Street zum Einsatz.

167690-bruce-springsteen[1]Cover Me und das wütende No Surrender rockten erneut die ausverkaufte Arena.

Jeden einzelnen Song aufzuführen, wäre hier sicherlich zu zeitaufwändig und man gerät nur noch mehr ins Schwärmen.

Für die weiblichen Fans sei gesagt I´m on fire wurde als Request gespielt.

Song Nummer dreizehn (!) war schließlich My City of Ruins. Sehr emotionaler Auftritt des Boss.

The Ghost of Tom Joad mit einem unbeschreiblich aufspielenden Tom Morello, übertraf erneut einen Höhepunkt nach dem anderen.

Und dann kam der Moment, den die Europäischen Fans zuvor in Götheborg voll und ganz genießen durften…..JUNGLELAND !

Zum Ende hin der Show, gab es noch ein Leckerbissen “ for the old, old, old, Fans outhere“…..DETROIT MEDLEY !

Dieser epische Abend von 3 Stunden 20 Minuten, wird den 17.000 Fans noch lange in Erinnerung bleiben.

Aber am 22. März spielt die E Street Band erneut in Sydney !

Setliste:

1. Devils & Dust (Akustik Version)

2. Last to Die

3. The Ties That Bind

4. Darkness On The Edge of Town

5. Wrecking Ball

6. Death To My Hometown

7. Out In The Street

8. Does This Bus Stop At 82nd Street?

9. The Promised Land

10. Cover Me

11. No Surrender

12. I’m On Fire

13. My City Of Ruins

14. High Hopes

15. Because The Night

16. Open All Night

17. Shackled & Drawn

18. Waitin´on a Sunny Day

19. Lonesome Day

20. The Ghost of Tom Joad

21. Badlands

22. Jungleland

23. Born to run

24. Bobby Jean

25. Dancing in the Dark

26. Detroit Medley

27. 10th Avenue Freeze Out

World Tour 2012 – 2013:

https://germantramps.wordpress.com/tour-2012/

See ya up the road or in New Jersey…..Your´s Thorsten 🙂

There´s a Candy´s Room: Setliste vom 18. März 2013, Sydney, Allphones Arena

736051-bruce-springsteen[1]

Hallo Tramps 🙂

Und wieder einmal nutzten wir Tramps den Vorteil der australischen Zeitverschiebung.

17.000 euphorische Fans erlebten ein grandioses Rockgewitter.

American Land, Prove it all Night und Adam raised a Cain machten gleich zu Anfang der Show klar, wo an diesem Abend die Reise hin geht.

Die Arena stand gleich Kopf und man spürte förmlich wie sehr die australische Fangemeinde die E Street Band vermisst hat.

High Hopes wurde erneut zum Besten gegeben. Pay me my Money down kam zum Einsatz und die Halle sang aus vollen Kehlen mit.

Das Besondere an diesem Abend war, das die aufgepeitschte Menge in dem Genuss von Youngstown und The Ghost of Tom Joad an einem Abend kam.

Die Überraschung des Abends war ohne Zweifel Candy´s Room mit einem völlig aufgedrehten „Mighty“ Max Weinberg.

Bruce The Wizzard of Oz Springsteen und vor allem die überragend aufspielende E Street Band, sind  2013 der ungeschlagene Live-Act !

Setliste:

1. American Land

2. Prove It All Night

3. Adam Raised A Cain

4. Wrecking Ball

5. Death To My Hometown

6. Hungry Heart

7. My City Of Ruins

8. Spirit In The Night

9. High Hopes

10. Youngstown

11. Candy’s Room

12. She’s The One

13. Pay Me My Money Down

14. Shackled And Drawn

15. Waiting On A Sunny Day

16. The Rising

17. The Ghost Of Tom Joad

18. Badlands

19. Thunder Road

20. Born To Run

21. Seven Nights To Rock

22. Dancing In The Dark

23. Tenth Avenue Freeze-Out

Konzert Kritik:

http://www.adelaidenow.com.au/entertainment/music/bruce-springsteen-kicks-off-first-sydney-concert-in-australian-wrecking-ball-tour-at-allphones-arena/story-e6freeuu-1226599952419

http://www.smh.com.au/entertainment/music/still-the-boss-springsteen-shines-20130318-2gbfe.html

Wrecking Ball World Tour 2012 – 2013:

https://germantramps.wordpress.com/tour-2012/

 Greetings to the Australian Tramps….Your´s Thorsten 🙂

High Hopes for Brisbane: Setliste vom 16. März 2013, Brisbane Entertainment Centre

679486-bruce-springsteen

I can feel the Australian Spirit 🙂

14.000 Fans erlebten ein zweites Boss Rockgewitter.

Mit High Hopes (siehe Video unten) rief die E Street Band zur Rockmesse und endlich war sie da, die Setliste nach Maß.

Mit 23 Songs recht kurz geraten, aber die Auswahl traf genau ins Schwarze.

Out in the Street brachte die Halle zum beben, Incident on 57th Street katapultierte die Fangemeinde zurück zu den Wurzeln der E Street Band.

Grandios erneut Tom Morello während des Gittarren Solo zu The Ghost of Tom Joad.

Racing in the Street und das akustische Blinded by the Light versüssten einen denkwürdigen, spektakulären Abend.

Wir sind gespannt was sich der Boss bei den noch 8 offen stehenden Australien-Shows einfallen lassen wird.

Im Soundcheck des 14. März, war u.a. der AC/DC Partykracher Whole lotta Rosie zu hören !

Setliste:

1.) High Hopes (Weltpremiere)

2.) The Promised Land

3.) Wrecking Ball

4.) Death to My Hometown

5.) Out in the Street

6.) My City of Ruins

7.) Spirit in the Night

8.) Incident on 57th Street

9.) The River

10.) Atlantic City

11.) Open All Night

12.) Darlington County

13.) Shackled and Drawn

14.) Waitin‘ on a Sunny Day

15.) Racing in the Street

16.) Badlands

17.) The Ghost of Tom Joad

18.) Land of Hope and Dreams

19.) Blinded by the Light (Akustik-Version)

20.) Born to Run

21.) Bobby Jean

22.) Dancing in the Dark

23.) Tenth Avenue Freeze-Out

Video zu High Hopes:

Greetings Yours Thorsten 🙂

We are back: Setliste vom 14. März 2013, Brisbane, Entertainment Centre

695772-bruce-springsteen[1]

Es geht wieder los…..

Vorab:

Der Vorteil bei den Australien-Shows liegt darin, das man die Setlisten im Online-Web aufgrund der Zeitverschiebung von +9 Stunden, verfolgen kann.

Wie war es denn nun ?

Für die rund 14.000 Fans im ausverkauften Entertainment Centre von Brisbane, war es nach 10 Jahren E Street Band Abstinenz eine Wohltat den Boss wieder Live zu erleben.

Doch die Setliste war leider nur der 190 minütige Standard !

Sehr schade das nach einer langen Tourpause ein Set gespielt wird, das in der Songauswahl nur den Durchschnitt erreicht.

Tom Morello füllt den Platz des verhinderten Steven Van Zandt sehr gut aus und zeigte bei The Ghost of Tom Joad sein filigranes Gittarrenspiel.

Hoffen wir mal, das sich die Setlisten gehörig ändern werden, denn so erinnert alles ein wenig an die Tunnel of Love Tour 1988.

Für die 14.000 Fans war es dennoch ein Wiedersehen der besonderen Art und die Stimmung war dementsprechend völlig ausgelassen.

Setliste:

1.) We Take Care Of Our Own

2.) Just Like Fire Would (The Saints Coversong)

3.) Wrecking Ball

4.) Badlands

5.) Death To My Hometown

6.) Hungry Heart

7.) My City of Ruins

8.) Spirit in the Night

9.) The E Street Shuffle

10.) Jack of All Trades

11.) Murder Incorporated

12.) Johnny 99

13.) Because The Night

14.) She’s The One

15.) Shackled and Drawn

16.) Waitin’ on a Sunny Day

17.) The Way You Do the Things You Do

18.) Apollo Medley (634-5789)

19.) The Rising

20.) The Ghost of Tom Joad

21.) Thunder Road

22.) We are alive

23.) Born to Run

24.) Glory Days

25.) Dancing in the Dark

26.) 10th Avenue Freeze-Out

See ya up the road…Yours Thorsten 🙂

Rock in Rio: E Street Band verschiebt Auftritt im September !

t_date_confirmed_for_Thursday_July_18th_buy_tickets_E_Street_Band_Wrecking_Ball_touring_schedule_extended_gig_show_irish_tour_dates_music_scene_ireland[1]

News Flash !!!

Die E Street Band wird ihren geplanten Auftritt während des Rock in Rio Festivals am 15. September 2013 auf dem 21. September 2013 verschieben.

Gründe sind uns derzeit nicht bekannt !

Es kann gut möglich sein, das sich die Gerüchteküche verdichten wird und Bruce eine Südamerika-Tour anstrebt. 

Zudem sollen angeblich im August weitere Konzerte in Nordamerika in Planung sein.

Sobald wir etwas in Erfahrung bringen, informieren wir Euch umgehend.

Infos zur Tour unter:

https://germantramps.wordpress.com/tour-2012/

Nobody wins, unless anybody wins…Your´s Thorsten 🙂