Bruce Springsteen & The Dropkick Murphys for Charity EP !

Anlässlich des Anschlags während des Boston-Marathons am 15. April 2013 wird es eine gesonderte 3 Song – EP – Veröffentlichung geben.

Kein geringere als der Boss und die Boston-Kultpunkband The Dropkick Murphys, versammelten sich in einem Studio, um den Song Rose Tattoo neu zu performen.

Neben dem genannten Song, werden noch zwei Akustikversionen zu Jimmy Collins’s Wake und Don’t Tear Us Apart zu finden sein.

Der Download-Erlös auf iTunes (im US Store für 1,29 $ zu haben), soll am 15. Mai 2013 starten und wird dem Claddagh Fund zur Verfügung gestellt.

Hier kann man reinhören: EP bei ITunes USA

Anmerkung:

Durch die Explosionen wurden 3 Menschen getötet und 264 weitere verletzt.

God bless you all…..Your´s Thorsten 🙂

Newsflash : Über Bruce Springsteen von David Remnick

SAMSUNG

Herrje, werden jetzt wohl die meisten Tramps sagen , schon wieder ein Buch über den Boss.

Das Buch hat 78 Seiten in relativ großer Schrift.

Einige Bilder, die alle in schwarz/weiss gehalten sind und auch den meistens Tramps bekannt sein dürften.

Bis auf die eine oder andere Kleinigkeit gibt es also nicht viel Neues zu erfahren.

Auch der Preis von 14,99 Euro, finde ich, ist für so ein kurzes Lesevergnügen etwas happig. In gut 2 Stunden hatte ich es schon durchgelesen.
 
Aber alles in allem, eine gute und unterhaltsame Kurz-Bio, die die wichtigsten Punkte enthält.

Für die Sammler unter uns, sicher eine lohnenswerte Anschaffung.

Ich werde es meiner Mutter zu lesen geben, damit sie versteht warum ihre Tochter so auf diesen Kerl abfährt 🙂

See you in Front of Stage in Hannover and Mönchengladbach , bis dahin…..

„Tramps like us………“

 Magie/Susanne

Buch bei Amazon: Über Bruce Springsteen

Night of Jon Landau & Born to run : Setliste vom 14. Mai 2013, Kopenhagen, Parken Stadion

944113_410121945752557_2099227231_n[1]

Is anybody alive outhere ?

40.000 Fans erlebten gestern Abend im ausverkauften Parken Stadion zu Kopenhagen ein ausgelassenes Rockgewitter.

Es scheint so, als würde sich die E Street Band für die Europa-Tour etwas Besonderes vorgenommen zu haben.

Denn der Boss spielte gestern das komplette Born to run Album !

Endlich kam auch die lang ersehnte Abwechslung ins Set mit Loose Ends, Cadillac Ranch, Radio Nowhere und dem Jimmy Cliff Klassiker Trapped. Insgesamt wurden 30 Songs gespielt !

Trotz des schlechten Wetters, war die Stimmung auf dem Siedepunkt. Brilliant Disguise und das krachende Light of Day rockten das Stadion gewaltig.

Zu Pay Me My Money Down wurden Fans aus dem Publikum auf die Bühne geholt und konnten ihr Glück kaum fassen.

Im Zugabenteil gesellte sich noch Manager und Old Time Friend Jon Landau auf die Bühne, um seinen Gittarrenpart zu Twist and Shout bei zu steuern. Landau selbst feierte an diesem Abend zudem seinen Geburtstag.

Next Stopp…..16. Mai 2013, Herning !

https://germantramps.wordpress.com/tour-2012/

Setliste:

1.) We Take Care of Our Own

2.) Two Hearts

3.) Loose Ends

4.) Cadillac Ranch

5.) Radio Nowhere

6.) Trapped

7.) Wrecking Ball

8.) Death to My Hometown

9.) Spirit in the Night

10.) Thunder Road

11.) 10th Avenue Freeze-Out

12.) Night

13.) Backstreets

14.) Born to Run

15.) She’s the One

16.) Meeting Across the River

17.) Jungleland

18.) Pay Me My Money Down (Fans wurden auf die Bühne geholt)

19.) Shackled & Drawn

20.) Waitin’ on a Sunny Day

21.) Lonesome Day

22.) Badlands

23.) Brilliant Disguise

24.) Light Of Day

25.) Born In The USA

26.) Glory Days

27.) Bobby Jean

28.) Dancing In The Dark

29.) Twist and Shout (mit dem “ Geburtstagskind “ Jon Landau !)

30.) Raise your Hand

Greetings from New Jersey…..Your´s Thorsten 🙂

Express News: FOS Tickets für München wieder im Verkauf

 

Hallo Tramps :-)

Verrückt aber wahr!

Es gibt bei Eventim wieder Front Of Stage Tickets für München ! Solltet Ihr noch Karten suchen, dann bitte hier einfach durchklicken:

Eventim.de und Saalbuchung nutzen.

Greetings from the Jersey Shore

Newsflash : Bruce Springsteen sagt seinen schwedischen Fans auf seiner Art…..DANKE !!!

Zuerst spielt er die Alben „Born to Run“ , „Darkness on the Edge of Town“ und „Born in the USA“ für die Schweden und nun kaufte er in der größten schwedischen Tageszeitung  Aftonbladet diese Anzeige, um sich zu bedanken !

Seine Nachricht kann man so übersetzen:

 

„Wir wollen uns bei euch und all euren Verwandten dafür bedanken, dass ihr uns als einen Teil Eures Lebens, eurer Kultur und eures Landes macht.“

„Die Idee kam ihm nach diesen drei Konzerten. Er wollte seine Dankbarkeit den Schweden zeigen.

Es ist einfach Außergewöhnlich,  der Empfang und wie viele Ticket verkauft wurden,“ sagte Kristofer Akesson  Live Nation.

In Deutschland werden wir es schwer haben, so etwas von Bruce zu hören, da der Verkauf der Karten eher schlecht läuft und die deutschen Medien kein solches Aufsehen machen, wie es in Schweden schon seit vielen Jahren gemacht wird.

Quelle: Backstreets,  Aftonbladet

The Born in the U.S.A. Night – Setliste vom 11. Mai 2013, Friends Arena, Stockholm

tumblr_mmcik5bLaC1rusvo9o1_500

I´m a cool rockin´Daddy 😉

55.000 Fans pilgerten erneut in die Friends Arena von Stockholm und erlebten ein Rockgewitter erster Güte.

Nachdem zuvor bei den zwei voran gegangenen Shows in Schwedens Metropole, jeweils komplette Alben gespielt wurden, war der dritte Abend reine Formsache.

Und so erlebten die 55.000 Boss-Jünger das  Born in the U.S.A. Album.

Schaut man sich das Set genauer an, dann fällt auf das sich leider nicht viel verändert hat.

Keine spektakulären Songs die Bruce aus seinem riesigen Songfundus einfließen lassen hat.

Cadillac Ranch, Rosalita und im Zugabenteil gab es noch ein ausuferndes Twist and Shout waren die Ausnahme.

Next Stop…14. Mai 2013 Kopenhagen !

https://germantramps.wordpress.com/tour-2012/

Setliste:

1.) The Promised Land

2.) Out In The Street

3.) We Take Care of Our Own

4.) Wrecking Ball

5.) Death to My Hometown

6.) Spirit in the Night

7.) Born in the USA

8.) Cover Me

9.) Darlington County

10.) Working on the Highway

11.) Downbound Train

12.) I’m On fire

13.) No Surrender

14.) Bobby Jean

15.) I’m Goin’ Down

16.) Glory Days

17.) Dancing In The Dark

18.) My Hometown

19.) Cadillac Ranch

20.) Shackled & Drawn

21.) Waiting on a Sunny Day

22.) The Rising

23.) Radio Nowhere

24.) Badlands

25.) Thunder Road

26.) Raise Your Hand

27.) Born to Run

28.) Rosalita

29.) 10th Avenue Freeze-Out

30.) Twist and Shout

God bless you all…Your´s Thorsten 🙂

Bruce Springsteen 2014 Kalender

Hier: Bruce Springsteen 2014 Calendar kann der neue Bruce Springsteen Kalender für 2014 vorbestellt werden. Amazon zeigt auch einige Bilder zum Bruce Springsteen 2014 Calendar . Diesmal nimmt man wiedermal Pressefotos bzw. Promofotos zu Wrecking Ball Album.

Quelle: Amazon

 

 

Wages of Sin: Setlist: 7. und 8. Mai / HK Areena / Turku, FINLAND

Diesmal zwei Setlists in einer News, denn ss bietet sich in diesem Fall an.

Schauplatz war bei beiden Konzerten eine  Indoor-Arena in Turku, in der die E Street Band 12.000 Fans begeisterte.

Es gab beim zweiten Auftritt 17 verschiedene Songs zum Vergleich zum Vortag.

Auch wenn Bruce in seinen Setlist mittlerweile einen gewisse Routine hat und Songs sehr clever austauscht. Er präsentiert seinen langjärigen Fans auch immer wieder Schmankerl.

Turku – First Night:

Highlights der ersten Nacht waren “This Hard Land”, “From Small Things (Big Things One Day Come)”, “Brilliant Disguise” und das sehr seltene „Queen of the Supermarket“ (in einer Solo Acoustic Version).

Setlist:
We Take Care of Our Own
Two Hearts
No Surrender
My Lucky Day
Wrecking Ball
Death to My Hometown
Hungry Heart
Spirit in the Night
This Hard Land
The River
From Small Things (Big Things One Day Come)
Pink Cadillac
Brilliant Disguise
Because the Night
She’s the One
Pay Me My Money Down
Darlington County
Shackled and Drawn
Waitin‘ on a Sunny Day
The Rising
Badlands
Land of Hope and Dreams
Queen of the Supermarket (solo Acoustic)
Thunder Road
Born to Run
Dancing in the Dark
Tenth Avenue Freeze-out

url

Turku – Second Night:

Springsteen probte “Ain’t Good Enough For You” von “The Promise: und “Souls Of The Departed” .

Am Abend selbst spielte er Ersteres.

Die Highlights waren neben dem starken Anfang mit einer Solo Acoustic Version von „I’ll Work For Your Love„. Vor allem das Segment mit „Blinded By the Light„, „Does This Bus Stop at 82nd Street?“, „Ain’t Good Enough For You„, „Wages of Sin„, “ The River„, “ Youngstown“ und „Murder Incorporated“ brachte die Fans zur Beifallsstürmen.

Wages of Sin“ war eine Weltpremiere. Es wurde schon seit einigen Jahren von einem belgischen Tramp Nicholas per Request-Schild gewünscht, aber Bruce spielte es nicht (Zitat: „We don’t do that old thing anymore„.).

Dann in Oslo traf  Nicholas Bruce und sprach mit ihm über seinen Song und gestern war es dann soweit.

Wages of Sin“ erstand in der „Nebraska“ Zeit und wurde bei den Born in the U.S.A. Sessions aufgenommen.

Mit diesem düsteren Song ging es mit „The River“ weiter, was eine nette Reihenfolge darstellt .

Bei „Youngstown“ und „Murder Incorporated“ konnte Nils zeigen was er kann und duellierte sich mit Bruce an der Gitarre.

Racing in the Street“  eröffnete dann die „Zugaben und stellt ein emotionales Höhepunkt der Show dar. Das Konzert endete nach 3 Stunden.

Setlist:
I’ll Work For Your Love (Solo Acoustic)
Long Walk Home
The Ties That Bind
Out in the Street
Atlantic City
Wrecking Ball
Death to My Hometown
Hungry Heart
Blinded By the Light
Does This Bus Stop at 82nd Street?
Ain’t Good Enough For You
Wages of Sin
The River
Youngstown
Murder Incorporated
Johnny 99
Open All Night
Shackled and Drawn
Waitin‘ on a Sunny Day
Lonesome Day
Badlands
Racing in the Street
Born in the U.S.A.
Born to Run
Dancing in the Dark
Tenth Avenue Freeze-out
American Land

News Flash : Die Tagespresse über Bruuuuuce in Stockholm !

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Schweden liebt Bruce 🙂

Jan S. sendete mir heute einige Fotos aus der Tagespresse in Schweden. Sehr schön !

So etwas gibt es nur in Stockholm !

Fotos: Jan S.

Darkness on the edge of town in Stockholm, Setliste vom 04.05.13, Friends Arena, Stockholm, Schweden

stock somthingUnter dem Jubel von 55.000 Fans, betritt der Boss gegen 20:09 Uhr die Bühne .

Die Show startete mit My Love Will Not Let You Down !

Danach folgten Leap of Faith,  I’m A Rocker  als Request und Better Days !

Nach Hungry Heart kündigt Bruce ein kleines Geschenk an: Er spielt das Darkness On The Edge of Town Album. „We are excited to be back in Stockholm… Coming here since 1975… the love we’ve gotten here over the years is very special.“

Sehr emotional muss es bei Something in the Night gewesen sein. (siehe Bild von Jan S.)

Aber Bruce muss das Album sehr sehr gut gespielt haben. Wie schon am Tag davor war danach die Luft etwas raus, wie einige Tramps berichten.  In den „Zugaben“ nutzt Bruce  Seven Nights to Rock um die Band vorzustellen.

Nach dem Konzert feierten Bruce und Co. den Geburtstag von Soozie in einem Restaurant in Stockholm.

Die nächsten Konzerte werden zeigen, ob Bruce weiterhin gesamte Alben in einer Show spielt, was durchaus seinen Reiz hat.

Ich wäre gerne in Stockholm dabei gewesen, da in diesen beiden Show meine Lieblingsalben gespielt wurden.

Freuen wir uns auf die nächsten Shows und auf das nächste „Setlistwatching“ in unserer Gruppe bei Facebook: https://www.facebook.com/groups/germantramps/

https://germantramps.wordpress.com/tour-2012/

Setlist


1.  My Love Will Not Let You Down
2.  Leap of Faith
3.  I’m A Rocker (request)
4.  Better Days
5.  We Take Care of Our Own
6.  Wrecking Ball
7.  Death to My Hometown
8.  Hungry Heart
………..Darkness On The Edge of Town Full Album ……………………………..
9.  Badlands
10. Adam Raised A Cain
11. Something In The Night
12. Candy’s Room
13. Racing in the Street
14. The Promised Land
15. Factory
16. Streets of Fire
17. Prove It All Night
18. Darkness on the Edge of Town
————————————————-
19. Open All Night
20. Shackled & Drawn
21. Waitin‘ On A Sunny Day
22. Radio Nowhere
23. The Rising
24. Thunder Road

25. Seven Nights to Rock (inkl. Band Intros)
26. Born To Run
27. Dancing In The Dark
28. Tenth Avenue Freeze-Out
29.  American Land

Ende: 23:00 Uhr  =  2 Stunden + 51 Minuten