„High Hopes“ Album Review v. Björn Kraft : Hoffnungsträger

Morgen erscheint das neue Album, Amazon (Vinyl 2xLP mit CD, normale CD Ausgabe und Limited Edition [CD+DVD]) bereits ausgeliefert. Björn Kraft hat uns eine schöne Review gesendet, die wir euch hier präsentieren:

Springsteen-High-HopesSo Freunde, ich bin einmal durch mit der neuen Scheibe. Wohlgemerkt erst einmal, weiter Male werden später am Abend folgen.

Ich will jetzt nicht zu stark auf jedes einzelne Lied eingehen, denn es gibt Tramps, die heute noch nicht hören können/wollen, etc. Denjenigen möchte ich die schönen Momente des erstmaligen Hörens der Songs nicht nehmen, deswegen reiße ich die Songs zum größten Teil nur an.

Gleich vorneweg, in Schulnoten ausgedrückt ist das Album für mich eine 2 bis 2-. (In Punkten: 8 von 10.) Das liegt für mich zum größten Teil am Beitrag des Herrn Tom Morello. Versteht mich nicht falsch, der Mann macht gute Musik…auf seine Weise. Es ist auch nicht so schlimm wie ich es im voraus mit seinem Geschrabbel erwartete, aber man hört es eben doch schon immer mal wieder.

Vor allem leider bei „The Ghost Of Tom Joad“. Nennt mich einfältig und verbissen, aber mir gefällt das Original einfach um Längen besser. Der Song beginnt wirklich schön, bis zum ersten Refrain. Da steigt die E-Gitarre mit ein und gerade am Ende finde ich es unerträglich. Wie gesagt, das ist meine Meinung, aber diese möchte ich gerade in Bezug auf diesen Song kundtun. Denn diese Version vom besagten Song ist für mich der „Tiefpunkt“ des Albums. Wobei man hier mit dem Begriff „Tiefpunkt“ vorsichtig umgehen muss.

Jetzt aber mal zum positiven: Das Album hört sich frisch an, das mag zum Teil dann doch wieder an Morello liegen, wobei ich froh bin, diesen nicht bei jedem Song hören zu müssen/können.P1030179

Absolut begeistert bin ich von „The Wall“. Das liegt wohl auch an der Geschichte des Songs. Es ist ein ruhiges Lied und das gefällt mir einfach. Vor allem aber ein großes Dankeschön an Curt Ramm! I love it!

„Hunter Of Invisible Game“ finde ich fast genauso klasse! Dahinter kommt für mich „Down In The Hole“.

„Frankie Fell In Love“ ist einfach ein lustiges Lied. Da gibt es ein paar Zeilen, die ich jetzt schon liebe.

„Heaven´s Wall“ und „Harry´s Place“ sind für mich so „Zwischenlieder“. Das bedeutet nichts schlechtes, ich werde die auch weiterhin hören, aber das Album hat bessere Songs. Wobei man auch bei „Harry´s Place“ sagen muss, dass es einen interessanten Klang hat.

„This Is Your Sword“ kommt mir einerseits bekannt vor, auf der anderen Seite finde ich auch dieses erfrischend und ein wenig „irisch“ angehaucht. Da wäre ich echt mal auf eine Live-Version gespannt. Gut ist es aber allemal.

Auf die anderen bereits bekannten Songs „High Hopes“, „American Skin“, „Just Like Fire Would“ und „Dream Baby Dream“ möchte ich nicht näher eingehen.

Nur soviel, bei „American Skin“ war ich über den Beginn sehr geschockt! Wenn ihr euch das anhört werdet ihr mich vllt. verstehen. „Just Like Fire Would“ war für mich immer schon P1030137ein Gute-Laune-Lied. Das hört sich auch in der neuen Version noch so an.

So, jetzt bin ich erstmal durch soweit. Solltet ihr Fragen haben, dann schießt los. Ansonsten wünsche ich allen viel Spaß beim durchhören! Und bitte bedenkt, bevor ihr postet oder ähnliches tut, das oben geschriebene spiegelt meine persönliche Meinung wieder. Andere Meinungen werden natürlich akzeptiert, ich bin sogar sehr interessiert daran, was andere vom Album halten. Also, nur zu.

P.S. Bei so nem ellenlangen Text sind etwaige Rechtschreib- und Grammatikfehler nicht unüblich. Ich bitte euch, mir das nachzusehen.

1 Kommentar

  1. […] geschriebene Review, die auch nicht ohne Kritik ist, findet ihr nicht nur auf unserer Webseite (“High Hopes” Album Review v. Björn Kraft : Hoffnungsträger und Update : Vorab-Album-Review + Vorab-Hörprobe zum neuen Album High Hopes von […]


Comments RSS TrackBack Identifier URI

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s