Setlist: 26.01.2014: Bruce Springsteen und E Street Band, Bellville Velodrome, Kapstadt, Südafrika

Nelson Mandela (letztes Jahr verstorben) war der Fokus der ersten Show in Südafrika. Ihm wurde der erste Song „Free Nelson Mandela“ und der erste Song der „Zugaben“ „We are alive“ gewidmet. Des Weiteren wurden „nur“ drei Songs „High Hopes“, „American Skin (41 Shots)“, „The Ghost of Tom Joad“ und „HEAVEN’S WALL“ des neuen Albums gespielt. Letzterer feierte Live seine Weltpremiere und war der einzige „neue“ Song der gespielt wurde. Dies ist etwas enttäuschend und zeigt den Stellenwert von Springsteen gegenüber dem Album. Die Stimmung muss dennoch ausgelassen gewesen sein und die Show endete ohne große Überraschungen nach drei Stunden.

Start: 20.13 Uhr Ende: 23:20 Uhr,  Länge:  3Stunden 7min

01. FREE NELSON MANDELA (cover)
02. Badlands
03. Death To My Hometown: Video (einfach anklicken)
04. Out In The Street
05. High Hopes
…. „Good evening good evening! Good evening Cape Town, good evening South Africa… We have just one question… Can you feeeel the spirit?“
06. Spirit in the Night
…. „Let’s play the hits boys!“
07. Hungry Heart
08. The River
09. HEAVEN’S WALL
10. Atlantic City
11. Johnny 99
12. Pay Me My Money Down
13. American Skin (41 Shots)
14. Because the Night
15. Darlington County
16. Shackled and Drawn
17. Waitin‘ On a Sunny Day
18. The Rising
19. The Ghost of Tom Joad
20. Land of Hope and Dreams

…. Encore:
21. We Are Alive (w/ Mandela Widmung)
22. Born in the U.S.A.
23. Born to Run
24. Dancing in the Dark
25. Tenth Avenue Freeze-Out
26. Shout
…. „we’re gonna make this a permanent stop from here on in, Cape Town“
27. Thunder Road (solo acoustic)

Video der Pressekonferenz: Springsteen zur Südafrika Tour.

Vielen Dank an alle Setlistwatcher und natürlich besonderen Dank,  die die Setlist gepostet (Marcel, Silke, Theres, Saali ….. und den BTX-postern für die Bruce Zitate und Setlist.) haben. Wir sehen uns beim nächsten Setlistwatching hier: https://www.facebook.com/groups/germantramps/ .
Quelle: FOTO: BigConcerts

3 Kommentare

  1. […] Setlist: 26.01.2014: Bruce Springsteen und E Street Band, Bellville Velodrome, Kapstadt, Südafrika […]

  2. Hallo Tramps🙂

    Ehrlich gesagt bin sehr entäuscht über diese Standard Setliste mit eine handvoll Songs vom neuen Album.

    Wenn man soviel Zeit hat um sich für eine neue Tour vorzubereiten, dann sollte man auch mal auf andere Songs zurückgreifen.

    Ich sage “ Hey Boss, was hälst Du davon, mal Songs von den Alben Tunnel of love oder Devils and Dust zu spielen ?“

    Mit Bläserkapelle kommen diese Songs richtig gut.

    Bin gespannt wie Sich die Setlisten entwickeln. Sollte doch noch eine Europa Tour Ende 2014 stattfinden, überlege ich mir, ob ich diesmal bei der Tour dabei sein werde. So ein Set habe ich 2012 und 2013 auch schon erlebt.

    Grüsse von einem bis jetzt, sehr entäuschten Fan…Thorsten

  3. […] kostet 7,70 Euro und FLAC gibt es für 11,50 Euro. Hier: Setlist: 26.01.2014: Bruce Springsteen und E Street Band, Bellville Velodrome, Kapstadt, Südafrika des […]


Comments RSS TrackBack Identifier URI

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s