News Flash : Jake Clemons Vater verstorben !!!

24613461_BG5

Hallo Tramps !

Bill Clemons, Bruder des verstorbenen, legendären Saxophonisten Clarence „Big Man“ Clemons und zugleich Vater von Jake Clemons, ist infolge seiner schweren Verbrennungen (wir berichteten), letzte Nacht verstorben.

Derzeit liegen uns keine Informationen vor, ob die morgige Show in Sydney ausfallen wird.

God Bless The Clemons Brother´s 😦

Your´s Thorsten

 

 

A Hot Crowd In Melbourne City : Setliste vom 16.02.2014 AAMI Stadion, Melbourne

Hallo Tramps 🙂

Gestern Abend rockte die E Street Band erneut vor ausverkauften Haus in Melbourne.

30.000 Fans pilgerten ins bis unters Dach gefüllte AAMI Stadion.

Mit Born In The U.S.A., Badlands, Lucky Town und dem krachenden Roulette eröffnete der Boss die „Danceparty“.

Trotz des Highlights Lost In The Flood, verschlug es die E Street Band zu alten Gewohnheiten zurück und man spielte eine Album-Show.

Diesmal wurde Born To Run zum Besten gegeben, wobei Jake Clemons frenetisch von den 30.000 gefeiert wurde.

Im Zugabenteil, gab es leider keine großen Veränderungen bis auf Ramrod. Ansonsten blieb es bei den Standardsongs.

Die Show endete mit einer Akustikversion von This Hard Land.

Next Stopp…19. Februar 2014 in Sydney !

https://germantramps.wordpress.com/tour-2012/

Setliste:

1. Born In The USA

2. Badlands

3. Lucky Town

4. Roulette

5. Growin’ Up

6. Wrecking Ball

7. Death To My Hometown

8. High Hopes

9. Just Like Fire Would

10. Lost in the Flood

11. Spirit In The Night

12. Thunder Road

13. 10th Avenue Freeze-Out

14. Night

15. Backstreets

16. Born To Run

17. She’s The One

18. Meeting Across the River

19. Jungleland

20. Heaven’s Wall

21. Waitin’ On A Sunny Day

22. The Rising

23. The Ghost Of Tom Joad

24. Land Of Hope And Dreams

25. We Are Alive

26. Ramrod

27. Bobby Jean

28. Dancing In The Dark

29. Twist And Shout

30. This Hard Land (Akustikversion)

Greetings Your´s Thorsten 🙂

The Boss Rocks : Die offiziellen U.S. Tour Termine in 2014 !!!

brucespringsteen167_v-contentgross

Hallo Tramps 🙂

Jetzt ist es offiziell, die ersten U.S. Tour Termine in 2014 stehen fest.

Wir möchten Euch auch unseren Link zur Rubrik World Tour 2012 – 2014 ans Fanherz legen.

Denn hier könnt Ihr alle Austragungsorte plus die bisher gespielten Setlisten, seit 2012 bis jetzt nachlesen.

https://germantramps.wordpress.com/tour-2012/

U.S. Tour 2014

08. April 2014 – Cincinnati, U.S. Bank Arena

12. April 2014 – Virginia Beach, Farm Bureau Live at Virginia Beach

15. April 2014 – Columbus, Nationwide Arena

17. April 2014 – Nashville, Bridgestone Arena

19. April 2014 – Charlotte, Time Warner Cable Arena

22. April 2014 – Pittsburgh, Consol Energy Center

24. April 2014 –  Raleigh, PNC Arena

26. April 2014 – Atlanta, Aaron’s Amphitheatre at Lakewood

29. April 2014 – Sunrise, BB&T Center

01. Mai 2014 –  Tampa, MidFlorida Credit Union Amphitheatre

03. Mai 2014 – New Orleans, Jazz & Heritage Festival

06. Mai 2014 – Houston, Cynthia Woods Mitchell Pavilion

13. Mai 2014 – Albany, Times Union Center

14. Mai 2014 – Hershey, Hersheypark Stadion

17. Mai 2014 – Uncasville, Mohegan Sun Arena

18. Mai 2014 – Uncasville, Mohegan Sun Arena

Sobald neue Termine dazu kommen werden, informieren wir Euch !

See ya up the road…Your´s Thorsten 🙂

 

News Flash : Die ersten U.S. Tourtermine stehen fest !!!

167285156_slide

Hallo Tramps 🙂

Es ist endlich soweit, die ersten U.S. Tour Daten werden bekannt gegeben.

Die E Street Band wird am 17. April 2014 die Bridgestone Arena in Nashville rocken. Die Arena bietet 20.000 Zuschauern Platz.

Der Kartenvorverkauf beginnt ab dem 15. Februar 2014.

Wir gehen davon aus, das weitere Tourdaten im Laufe der nächsten Woche veröffentlicht werden.

https://germantramps.wordpress.com/tour-2012/

Anmerkung der Redaktion:

Derzeit kursieren Gerüchte das der Boss u.a. in Albany, New York, Columbus, Mohegan, Philadelphia  und Charleston auftreten soll.

Beim letzteren Austragungsort wäre die Civic Arena genannt, in der die E Street Band ihren letzten Auftritt 1978 während der Darkness On The Edge Of Town Tour feierte.

Desweiteren soll auch das riesige Metlife Stadion in East Rutherford N.J. im Gespräch sein, das im August eine Station der Tour sein könnte.

Wir halten Euch auf den Laufenden !

Greetings and God bless you all…Your´s Thorsten

Setlist: Bruce Springsteen und E Street Band: 08.02.2014 – Perth Arena, Perth, Australien

Die letzte Nacht in Perth, wo der verstorbene AC/DC Sängers Bon Scott lange lebte und eine Statue von ihm steht, hatte es in sich.

Die Show startete mit dem AC/DC Cover Highway to Hell ! Die vier Songs danach hielten das Tempo hoch ! Es gab kein Watin on a sunny day, auch kein „The Rising“ oder „Lonsome Day“ waren vertreten. Die Zugaben eröffneten mit einem emotionalen „The Promise“ Solo am Piano und endete u.a. mit der Premiere on TERRY’S SONG als Acoustic Version !

01. HIGHWAY TO HELL
02. Badlands
03. Adam Raised a Cain
04. STREETS OF FIRE (Sign Request)
05. CANDY’S ROOM
06. High Hopes
07. Just Like Fire Would
08. Spirit in the Night
09. Wrecking Ball
10. No Surrender
11. Bobby Jean
12. Because the Night (solo by Nils)
13. DOWNBOUND TRAIN
14. Heaven’s Wall
15. Open All Night
16. Shackled and Drawn
17. RADIO NOWHERE
18. The Ghost of Tom Joad
19. Land of Hope and Dreams

Encore:
20. THE PROMISE (Solo Piano)
21. Born in the U.S.A.
22. Born to Run
23. Seven Nights to Rock
24. Dancing in the Dark
25. Tenth Avenue Freeze-Out
26. AMERICAN LAND
27. TERRY’S SONG (Solo Acoustic)
28. Thunder Road (Solo Acoustic)

Setlist: Bruce Springsteen und E Street Band: 05.02.2014 – Perth Arena, Perth, Australien inkl. Videos u.a. Soundcheck, Nachrichten,

SOUNDCHECK (Start 17.35 Uhr , Ende 18.10 Uhr)


Frankie Fell in Love & This Is Your Sword
Dream Baby Dream (twice)
(während ‚Öffentlichen‘ Soundcheck für die Presse)

MAIN SHOW (Start 20.00 Uhr, End 23.03 Uhr – Länge 3Stunden und 3 Minuten)

5 Tourpremieren (inkl.  ‚Frankie Fell in Love‘ und ‚Kitty’s Back‘, plus ‚Ramrod‘. She’s the one mit ‚Not Fade Away‘ Intro. Größte Überraschung: – Solo Piano ‚For You‘.

01. FRANKIE FELL IN LOVE (mit Stevie)
02. High Hopes
03. Just Like Fire Would
04. Badlands
05. Hungry Heart
06. THE E STREET SHUFFLE
07. KITTY’S BACK
08. Wrecking Ball
09. Death to My Hometown
10. The River
11. Heaven’s Wall
12. American Skin (41 Shots)
13. Because the Night
14. NOT FADE AWAY/She’s the One
15. Working on the Highway
16. Darlington County (Er vergaß den Text 😀 …)
17. Shackled and Drawn
18. Waitin‘ On a Sunny Day
19. FOR YOU (Solo Piano, Sign Request)
20. The Ghost of Tom Joad
21. The Rising

Encore:
22. RAMROD
23. Born to Run
24. Dancing in the Dark
25. Tenth Avenue Freeze-Out
26. Shout
27. Thunder Road (Solo Acoustic)

Viedeo zum Roll Call: http://m.perthnow.com.au/news/western-australia/bruce-springsteen-plans-to-surprise-perth-fans-during-australian-tour/story-fnhocxo3-1226819038039

Danke an Marcel fürs Setlist posten in unserer Facebook Gruppe. Und besonderen Dank an alle Setlist Watcher.

News Flash : William Clemons schwebt in Lebensgefahr !

Hallo Tramps !

Der Schicksalsschlag in der Familie Clemons reist nicht ab.

William Clemons, Bruder des verstorbenen Clarence „Big Man“ Clemons, erlitt während eines schweren Feuers lebensgefährliche Verbrennungen.

Die Feuerwehr von Glendale fand William bereits am Sonntag im Vorgarten seines Hauses.

Obwohl die ärtzliche Versorgung schnell erfolgte, ist der Gesundheitszustand sehr kritisch.

Wir halten Euch auf den Laufenden sobald wir Näheres erfahren.

God bless you William Clemons…Your´s Thorsten 😦