2009 Working On A Dream

1. Outlaw Pete

2. My Lucky Day

3. Working On A Dream

4. Queen Of The Supermarket

5. What Love Can Do

6. This Life

7. Good Eye

8. Tomorrow Never Knows

9. Life Itself

10. Kingdom Of Days

11. Surprise, Surprise

12. The Last Carnival

Bonus track:

The Wrestler

1. OUTLAW PETE (08:01)

Er wurde als kleines Baby au dem Appalachian Trail² geboren

Im Alter von sechs Monaten hatte er schon drei im Gefängnis hinter sich gebracht

In seinen Windeln und mit seinen kleinen, nackten Babyfüßchen überfiel er eine Bank

Alles was er sagte, war “Leute, mein Name ist Outlaw Pete”

Ich bin Outlaw Pete, ich bin Outlaw Pete

Könnt ihr mich hören?

Mit 25 klaute er ein Mustang-Pony

Und ritt mit ihm durch die Gegend auf dem Himmelsrad

Vater Jesus, ich bin ein Outlaw, Mörder und Dieb

Und ich mach nur langsamer um mein Leid zu säen

Ich bin Outlaw Pete, ich bin Outlaw Pete

Könnt ihr mich hören?

Er zog seinen Pfad der Tränen durchs ganze Land

Und wo er hin ging, weinten die Frauen und die Männer starben

Eines Nachts wachte er von einer Vision seines eigenen Todes auf

Sattelte sein Pferd und ritt ganz tief in den Westen

Heiratete ein Navajo³-Mädchen, setze sich zu Ruhe

Und wenn es schneite, hielt er ihre wunderschöne Tochter im  Arm

Ich bin Outlaw Pete, ich bin Outlaw Pete,

könnt ihr mich hören?

Könnt ihr mich hören? Könnt ihr mich hören?

Dann kam aus dem Osten, auf einem irischen Hengst

Kopfgeldjäger Dan

Sein Herz raste und wurde schwerer

bei dem Verlangen, diesen Mann zu kriegen

Er fand Pete, friedlich angelnd am Fluss

Zog seine Pistole, war ihm überlegen

Er sagte “Pete, du denkst du hättest dich geändert,

aber das stimmt nicht.”

Er richtete seine Pistole auf ihn, drückte ab

und schrie “Lass uns anfangen!”

Pete zog ein Messer aus seinem Stiefel, warf es

Und durchbohrte Dans Herz

Dan grinste, als er sterbend im eigenen Blut in der Sonne lag

Flüsterte in Petes Ohr “Wir können die Dinge, die wir getan haben

nicht ungeschehen machen”

Du bist Outlaw Pete, du bist Outlaw Pete,

kannst du mich hören?

Kannst du mich hören? Kannst du mich hören?

Vierzig Tage und Nächte ritt Pete,

ohne einmal anzuhalten

Bis er ganz hoch oben auf einem zugefrorenen Gipfel stand

Er beobachtete einen Falken, der im Wüstenwind gleitete

Ritt bis zum Rand und grub seine Sporen tief

in sein Pferd

Manche sagen, Pete und sein Pony

verschwanden über den Rand des Gipfels

Und andere sagen, dass sie eingefroren

immernoch oben auf dem Felsen stehen

Ein junges Navajo-Mädchen wäscht sich im Fluss

ihre helle Haut

und flechtete ein Stück von Petes Wildlederhosen

in ihr Haar

Outlaw Pete, Outlaw Pete, kannst du mich hören?

Kannst du mich hören? Kannst du mich hören?

Kannst du mich hören?

Kannst du mich hören? Kannst du mich hören?

²Appalachian Trail: Ein Wanderweg von 2200 Meilen, im Osten der USA. Beginnt im Bundesstaat Maine und zieht sich durch 14 Staaten.

³ Navajo: Größtes Volk von amerikanischen Ureinwohnern im Südwesten der USA

2. MY LUCKY DAY

In dem Raum, in dem das Vermögen weniger wird

An einem Tag, an dem Glück alles ist

In der Dunkelheit dieses Exils

Spürte ich die Gnade deines Lächelns

Schatz, du bist mein Glückstag

Baby, du bist mein Glückstag

Selbst wenn ich alle meine anderen Wetten verloren hab

Schatz, bist du mein Glückstag

Ich hab gesehen, wie starke Herzen

den Lasten des Tages und

den müden Zeigern der Zeit nachgegeben haben

Wo Reichtum nicht nett ist,

Schatz, bist du mein Glückstag

Baby, du bist mein Glückstag

Selbst wenn ich alle meine anderen Wetten verloren hab

Schatz, bist du mein Glückstag

Ich habe an deiner Seite gewartet,

Die Tränen gezählt, die du geweint hast

Aber um zu gewinnen, Liebling, müssen wir erstmal bezahlen

Also versteck dein Herz nicht so

Schatz, du bist mein Glückstag

Baby, du bist mein Glückstag

Selbst wenn ich alle meine anderen Wetten verloren hab

Schatz, bist du mein Glückstag

3. WORKING ON A DREAM

Hier draußen sind die Nächte lang, die Tage einsam

Ich denk an dich und arbeite an einem Traum

Ich arbeite an einem Traum

Die Karten, die ich gezogen hab, sind ein hartes Los, Liebling

Ich strecke meinen Rücken und arbeite an einem Traum

Ich arbeite an einem Traum

Ich arbeite an einem Traum

Obwohl er sich manchmal so weit weg anfühlt

Ich arbeite an einem Traum

Und wie er irgendwann mein sein wird

Regen fällt, ich schwing meinen Hammer

Meine Hände sind ganz rau, vom Arbeiten an einem Traum

Ich arbeite an einem Traum

Ich arbeite an einem Traum

Obwohl die Probleme manchmal zu bleiben scheinen

Ich arbeite an einem Traum

Unsere Liebe wird die Probleme schon verjagen

Ich arbeite an einem Traum

Obwohl er sich manchmal so weit weg anfühlen kann

Ich arbeite an einem Traum

Unsere Liebe wird ihn wahrmachen

Die Sonne geht auf, ich kletter die Leiter hoch

Einer neuer Tag bricht an und ich arbeite an einem Traum

Ich arbeite an einem Traum

Ich arbeite an einem Traum

Ich arbeite an einem Traum

4. QUEEN OF THE SUPERMARKET

Es gibt diese traumhafte Welt, wo alles, was man sich wünscht,

Alles wonach man sich sehnt, direkt griffbereit ist

Wo einem der bittersüße Geschmack des Lebens auf den Lippen liegt

Wo man Gang um Gang von Träumen erwartet wird

Und wo das kühle Versprechen von Ecstasy die Luft erfüllt

Am Ende jeden Arbeitstages wartet sie dort

Ich bin in die Queen des Supermarktes verliebt

Wenn der abendliche Himmel blau wird

Erwartet einen in Gang 2 ein echter Traum

Mit meinem Einkaufswagen geh ich durch das Herz

Eines Meeres von Idioten, die nicht mal ansatzweise merken,

Dass sie sich in der Gegenwart von etwas Wunderbarem und sehr Seltenen befinden

Wie sie sich hinter der Theke bewegt

Unter ihrer weißen Schürze behält sie ihre Geheimnisse für sich

Wenn sie die Lebensmittel eintütet, ihre Augen so gelangweilt

Und so sicher unbeobachtet zu sein

Ich bin in die Queen des Supermarktes verliebt

Es gibt nichts, was ich da noch sagen kann

Jeden Abend hol ich meine Lebensmittel und

verschwinde wieder, und ich verschwinde

Mit der Führung der Götter da oben,

Bete ich nachts für die Stärke, der einen, die ich leibe sagen zu können,

Dass ich sie liebe, ich liebe sie so sehr

Ich stell mich inder Schlange an

Für eine Sekunde treffen sich unsere Augen

Und ich schwebe, schwebe, schwebe, schwebe, schwebe davon

Ich bin in die Queen des Supermarktes verliebt

Obwohl sie eine Firmenkappe ihr Haar bedeckt,

Kann nichts die Schönheit verstecken, die dort lauert

Die Schönheit, die dort lauert

Als ich meine Lebenmittel in meinem Wagen leg

Dreh ich mich ganz kurz um und erhasch ein Lächlen

Das diesen ganzen verdammten Ort zum Explodieren bringt

Ich bin in die Queen des Supermarktes verliebt

Ich bin in die Queen des Supermarktes verliebt

5. WHAT LOVE CAN DO

Da steht eine Säule im Tempel, in die ich deinen Namen geritzt hab

Da sitzt eine Seele, deprimiert und traurig

Die Mittelchen, die du genommen hast, sind jetzt alle umsonst

Lass mich dir zeigen, was die Liebe anrichten kann

Liebling, ich kann keinen Regen stoppen

Oder deinen schwarzen Himmel wieder blau machen

Aber lass mich dir zeigen, was die Liebe anrichten kann

Lass mich dir zeigen, was die Liebe anrichten kann

Unsere Wahrheit lag zerfetzt vor uns, du

standest am Ende der Welt

Als die tote Sonne zum Vorschein kam

Wenn irgendetwas von all dem noch ‘ne Rolle spielt, lass mich dir mein Freund

mit einem Kuss zeigen, was die Liebe anrichten kann

Lass mich dir zeigen, was die Liebe anrichten kann

Liebling, diesen Zug können wir nicht anhalten

Wenn er hier durch gerauscht kommt

Aber lass mich dir zeigen, was die Liebe anrichten kann

Lass mich dir zeigen, was die Liebe anrichten kann

Wenn das Bett, auf dem du liegst, nur noch aus Nägeln und Rost besteht

Und die Liebe, die du gegeben hast, nichts mehr weiter als Asche und Staub ist

Wenn die Hoffnung, die du gewonnen hast, im Wind zerstreut ist

Und es nur noch dich und mich gibt, mein Freund

Dich und mich, mein Freund

Unsere Erinnerung lag verdorben in der Gegend rum und unsere Stadt war vertrocknet

Lass mich dir dieses Versprechen geben

Hier, wo es Blut umd Blut und Auge um Auge heißt

Lass mich dir zeigen, was die Liebe anrichten kann

Lass mich dir zeigen, was die Liebe anrichten kann

Hier tragen wir Kains Narbe

Wir werden das Licht durch scheinen lassen

Lass mich dir zeigen, was die Liebe anrichten kann,

Lass mich dir zeigen, was die Liebe anrichten kann,

Lass mich dir zeigen, was die Liebe anrichten kann,

Lass mich dir zeigen, was die Liebe anrichten kann.

6. THIS LIFE

Ein Knall, dann Sternenstaub in deinen Augen

Eine Milliarde Jahre, oder nur diese Nacht?

Egal wie, es wird gut werden

Die Dunkelheit, dann das Leuchten einer Million Sterne

Als du in mein Auto rutscht, bricht der abendliche Himmel in Funken aus

Dieses Leben, dieses Leben, dann das nächste

Mit dir wurde vom Glück verwöhnt, was kann man noch mehr erwarten

Nachts, allein hinter meinem Teleskop

Diese Leere bin ich durchwandert

Auf der Suche nach einem Zuhause

Die Sterne, ein kurzer Faden von glänzenden Kettchen

Rauschen in rot aus unseren Armen in die wehende Dunkelheit

Dieses Leben, dieses Leben und dann das nächste

Mit dir wurde vom Glück verwöhnt, was kann man noch mehr erwarten

Dieses Leben, dieses Leben und dann das nächste

Ich berühre den Saum deines Kleides, mein totes Universum

Die ganze Nacht wollen wir nach dem Sternen greifen

aber die Erdanziehung ist zu stark

An diese Erde gekettet, machen wir immer und immer weiter

Dann erreichen eine Million Sonnen ihren Höhepunkt, wo du gestanden hast

Eine Schönheit in der Nachbarschaft

Dieser einsame Planet hat noch nie so schön ausgesehen

Dieses Leben, dieses Leben und dann das nächste

Mit dir wurde ich vom Glück verwöhnt, was kann man noch mehr erwarten

Dieses Leben, dieses Leben und dann das nächste

Ich berühre den Saum deines Kleides, mein totes Universum

7. GOOD EYE

Ich stand am Fluss, wo das kühle, dunkle Wasser geflossen ist

Ich stand am Fluss, wo das kühle, dunkle Wasser geflossen ist

Ich richtete mein gesundes Auge auf die Dunkelheit und mein blindes auf die Sonne

Ich hatte alle irdischen Reichtümer, ich hatte alles und jeden

Ich hatte alle irdischen Reichtümer, ich hatte alles und jeden

Aber ich richtete mein gesundes Auge auf die Dunkelheit und mein blindes auf die Sonne

Ich hab dir geschworen, dass du die einzige bist, mein Liebling

Ich hab dir geschworen, dass du die einzige bist, mein Liebling

Aber ich richtete mein gesundes Auge auf die Dunkelheit und mein blindes auf die Sonne

8.TOMORROW NEVER KNOWS

Wo der kalte Wind hinweht,

Weiß die Zukunft  auch nie

Wo dein süßes Lächeln hingeht

Weiß die Zukunft  auch nie

Du und ich, wir standen hier, meine Liebe

Haben darauf gewartet, dass unsere Zeit kommt

Wo das grüne Gras wächst

Weiß die Zukunft auch nie

Im Feld wehte dein langes Haar

Unten, bei den Tildenberry-Tracks

Da, unter dem Wasserturm

Hab ich dich auf meinem Rücken

Über die rostigen Stacheln

Diese Highways aus Stahl, getragen

Wo es keinen Donner mehr gibt,

Wo die Zeit hingeht

Weiß die Zukunft auch nie

Derjenige, der auf die Reichtümer des Tages wartet,

wird verloren sein,

In der flüsternden Flut

Wo der Fluss hinfließt

Weiß die Zukunft auch nie

9. LIFE ITSELF

Wir trafen uns unten in dem Tal, in dem der Wein der Liebe und Zerstörung floss

Da, in dieser düsteren Kurve, wo die Blumen der Verführung wachsen

Ich ließ den Rest für die anderen, das warst du und nichts weiter

Für mich, hast du dich so gut wie das Leben selbst angefühlt

Du warst das Leben selbst, das mich berauscht hat,

Das Leben selbst, der Wind in den dunklen Ulmen

Das Leben selbst, in deinem Herzen und deinen Augen, ich schaff es ohne dich nicht

Ich wusste, dass du Probleme hattest, jeder konnte das sehen

Du hast dein kleines, schwarzes Buch mit dir rumgeschleppt, das aus dem deine ganzen Geheimnisse rausgefallen sind

Du hast deine ganzen Reichtümer verprasst, deine Schönheit und dein Vermögen

Als ob du diese Dinge für das Leben selbst nicht mehr gebrauchen könntest

Du warst das Leben selbst, das mich berauscht hat

Das Leben selbst, der Wind in den dunklen Ulmen

Das Leben selbst, in deinem Herzen und deinen Augen, ich schaff es ohne dich nicht

Wieso verschwinden die Dinge, an denen uns am meisten liegt, mit der Zeit wieder

Bis wir unerreichbar für die Musik und verständnislos für Gottes Schönheit werden

Wieso trennen uns die Dinge, die uns verbinden, ganz langsam wieder?

Bis wir in unserer eigenen Blindheit verloren gehen, Fremde für unsere eigenen Herzen werden

Und das Leben selbst berauscht mich

Das Leben selbst, der Wind in den dunklen Ulmen

Das Leben selbst, in deinem Herzen und deinen Augen, ich schaff es ohne dich nicht

So, hier jetzt noch einer zum Abschied, noch einer auf deine Gesundheit und auf

Das Leben selbst, das mich berauscht

Das Leben selbst, der Wind in den dunklen Ulmen

Das Leben selbst, in deinem Herzen und deinen Augen, ich schaff es ohne dich auch nicht

Das Leben selbst, das Leben selbst…

10. KINGDOM OF DAYS


Mit dir hör ich die Minuten nicht davonticken

Ich spür nicht, wie die Stunden wegfliegen

Ich seh nicht, wie der Sommer verschwindet

Nur eine leichte Veränderung des Lichts auf deinem Gesicht

Geh weg, geh weg, geh weg, geh weg

Das hier ist das Köngreich unserer Tage

Ich beobachte, wie die Sonne auf- und untergeht

Ich beobachte, wie der Mond seinen Bogen ohne Bedauern zieht

Meine Jacke um deine Schultern, die fallenden Blätter

Das nasse Gras auf unseren Rücken, als die Herbstbrise durch die Bäume weht

Geh weg, geh weg, geh weg,geh weg

Das hier ist das Königreich unserer Tage

Ich liebe dich, ich liebe dich, ich liebe dich, ja, das tu ich

Du flüsterst: “Dann beweis es, dann beweis es, dann beiweis es mir, Baby Blue”

Und ich wär dankbar, wenn du für immer bei mir bleiben würdest

Wir lachen unter der Decke

Zählen die Falten und die grauen Haare

Singen uns weg, singen uns weg, singen uns weg, singen uns weg

Singen uns weg, singen uns weg, singen uns weg, singen uns weg, singen uns weg, singen uns weg, wir werden uns weg singen, mein Liebling

Das hier ist das Königreich unserer Tage

Das hier ist das Königreich unserer Tage

Das hier ist das Königreich unserer Tage

11. SURPRISE, SURPRISE

Überraschung, Überraschung, Überraschung

Yeah, Überraschung, Überraschung, Überraschung

Überraschung, Überraschung

Komm’ schon, öffne deine Augen und

lass deine Liebe durchleuchten

Überraschung, Überraschung, Überraschung

Yeah, Überraschung, Überraschung, Überraschung

Überraschung, Überraschung

Komm’ schon, öffne deine Augen und

lass deine Liebe durchleuchten

Heute ist dein Geburtstag

wir beide sind so weit gereist

Also lass uns die Kerzen auf deinem Kuchen auspusten

und wir werden ein oder zwei Gläschen heben

Und wenn die Sonne morgen wieder aufgeht

wird es der Anfang eines brandneuen Tags sein

Und alles, was du dir gewünscht hast,

weiß ich, wird wahr

Überraschung, Überraschung, Überraschung

Yeah, Überraschung, Überraschung, Überraschung

Überraschung, Überraschung

Komm’ schon, öffne deine Augen und

lass deine Liebe durchleuchten

Ganz spät in der Nacht,

Wenn du deinen Kopf zur Ruhe legst

Mögen die Abendsterne deine glänzende

Krone über deiner Brust zerstreuen

In der Dunkelheit am Morgen, wenn der Himmel

langsam hell wird

Möge die aufgehende Sonne deine Seele streicheln und segnen dein ganzes Leben lang

Überraschung, Überraschung, Überraschung

Yeah, Überraschung, Überraschung, Überraschung

Überraschung, Überraschung Komm’ schon, öffne deine Augen und

lass deine Liebe durchleuchten

Überraschung, Überraschung

Komm’ schon, öffne deine Augen und

lass deine Liebe durchleuchten

12. LAST CARNIVAL

Sonnenuntergang, Sonnenuntergang

Sie sind die Zelte am Abbauen

Wo bist du hingegangen, mein schöner Billy?

Sonnenuntergang, Sonnenuntergang

Der Zirkuszug verlässt die Stadt

Wo bist du, mein Billy Schatz?

Wir werden nie wieder zusammen auf dem Hochseil tanzen

Ich werde nie wieder den Löwen, mit dir an meiner Seite, gegenüberstehen

Wir werden nie wieder den Rauch und das Feuer halb einatmen

Wir hängen am Trapez, meine Gelenke warten auf deine

Zwei Draufgänger hoch oben auf einer Todesmauer

Du wirfst dsa Messer, das nur Zentimeter neben meinem Herzen landet

Sonnenuntergang

Mondaufgang, Mondaufgang

Der Glanz in deinen Augen

ist verschwunden

Tagesanbruch, Tagesanbruch

Dieses Etwas in dir, das mir weh getan hat,

ist für immer verschwunden

Wir fahren heut Nacht im Zug ohne dich

Der Zug rollt und rollt

Sein schwarzer Rauch versengt den abendlichen Himmel

Eine Million Sterne leuchten über uns, wie alle lebenden

und toten Seelen,

Von einem Gott zusammengesammelt umd über deinen Knochen

eine Hymne zu singen

Sonnenuntergang, Sonnenuntergang

Dei Festplätze sind leer

Wo bist du jetzt mein schöner Billy?

13. THE WRESTLER

Hast du jemals ein Zirkuspferd mit nur einem Trick gesehen?

Wenn du jemals ein solches Pferd gesehen hast, dann hast du mich gesehen

Hast du jemals einen einbeinigen Hund gesehen,der sich seinen Weg durch die Stadt bahnt?

Wenn du jemals einen einbeinigen Hund gesehen hast, dann hast  du mich gesehen

(Dann hast du mich gesehen) Ich komm und stell mich vor jede Tür

(Dann hast du mich gesehen) Ich geh immer mit weniger, als ich vorher schon hatte

(Dann  hast du mich gesehen) aber ich kann dich zum Lachen bringen, wenn das Blut auf den Boden tropft

Sag mir Freund, kann man noch mehr verlangen?

Hast du jemals eine Vogelscheuche gesehen, die nur mit Staub und Weizen gefüllt ist?

Wenn du jemals so eine Vogelscheuche gesehen hast, dann hast du mich gesehen

Hast du jemals einen Einarmigen gesehen, der nach nichts außer einem Windhauch boxt?

Wenn du jemals einen Einarmigen gesehen hast, dann hast du mich gesehen

(Dann hast du mich gesehen) Ich komm und stell mich vor jede Tür

(Dann hast du mich gesehen) Ich geh immer mit weniger, als ich vorher schon hatte

(Dann  hast du mich gesehen) aber ich kann dich zum Lachen bringen, wenn das Blut auf den Boden tropft

Sag mir Freund, kann man noch mehr verlangen?

Sag mir Freund, kann man noch mehr verlangen?

Diese Dinge, die mich getröstet haben, hab ich fortgejagt (immer weiter)

An diesem Ort, der einst mein zuhause war, kann ich nicht bleichen (immer weiter)

Mein einziger Glaube ist in den gebrochenen Knochen und Blutergüssen, die ich zur Schau stell

Hast du jemals einen Einbeinigen gesehen, der versucht sich seinen Weg freizutanzen?

Wenn du jemals einen Einbeinigen gesehen hast, dann hast du mich gesehen

Hinterlasse einen Kommentar

Es gibt noch keine Kommentare.

Comments RSS TrackBack Identifier URI

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s