STAND UP FOR HEROES 2013

 

STAND UP FOR HEROES 2013  endete vor 5 min (ca. 5:10 Uhr). Bruce spielte Solo Acoustic drei Songs:

1. Dancing in the Dark,

2. If I should Fall Behind mit Patti

3. Dream Baby Dream .

Vor jedem Song erzählte er einen schmutzigen Witz. Insgesamt dauerte der Auftritt von Bruce: 23 min.

Mehr zum Event gibt es im laufe des Tages….. Gute Nacht 😉

Setlist: Bruce Springsteen und E Street Band, 29. August, Vernon Downs Raceway, Vernon, NY

Wow ! Die Konzerte in Amerika werden immer besser. Stand on It (von B Side von Glory Days) und „Human Touch“ als Tourpremieren.
Hinzukommen nur seltene Songs wie „It’s Hard to Be a Saint in the City“, „I’m a Rocker“ und „Frankie“. Des Weiteren wurden „Backstreets“ wieder mit Dream Baby Dream Intro gespielt und in den Zugaben war „Quarter to Three“ vertreten. Bruce mischt die Setliste kräftig durcheinander.

Setlist:Out in the Street
It’s Hard to Be a Saint in the City
Hungry Heart
Stand on It
I’m a Rocker
We Take Care of Our Own
Wrecking Ball
Death to My Hometown
Darkness on the Edge of Town
My City of Ruins
The E Street Shuffle
Frankie
Open All Night
Jack of All Trades
Human Touch
Prove It All Night (’78 intro)
Darlington County
Working on the Highway
Shackled and Drawn
Waitin‘ on a Sunny Day
Backstreets (mit Dream Baby Dream Interlude)
Badlands
Land of Hope and Dreams
* * *
Thunder Road
Born to Run
Rosalita (Come Out Tonight)
Dancing in the Dark
Tenth Avenue Freeze-out
Quarter to Three
Twist and Shout