„I come from south of Italy… My roots are here“: Setlist: 23.05.13, Neapel, Piazza del Plebiscito, Italien

2080248[1]

Nach seinem Besuch beim “Internationale Pfingst Turnier” in Wiesbaden am vergangenen langen Wochende, startete heute das erste von vier Italien Konzerten.

Nicht in einem Stadium, sondern auf einem großen Platz gab Bruce ein dreistündiges Konzert.

Im Herzen Neapels eröffnete Bruce mit einem Solo Acoustic Set „This hard land“ und Growin‘ up den Abend, zwei Stunden vor Konzertbeginn. 

brucespringsteen_locandina[1]Erfreulicherweise startete die Show wieder einmal mit Long Walk Home und My Love Will Not Let You Down.

Weitere Highlights waren ein sehr frühes Rosalita, nachdem der Regen einsetzte gabe es „Who’ll Stop the Rain“ und in den Zugaben wurden die Tore geöffnet und die Stadt tanzte mit.

Die Show endete mit eine Acoustic Version von „Thunder Road“.

Repubblica.TV veröffentlichte zwei Videos auf ihrer Webseite:

1. Preshow
2. Konzertbeginn

Setlist:

Intro: O Sole Mio (Nils, Charlie, und Roy am Akkordeon)
1. Long Walk Home
2. My Love Will Not Let You Down
3. Out in the Street
4. Hungry Heart
5. We Take Care of Our Own
6. Wrecking Ball
7. Death to My Hometown
8. Spirit in the Night
9. Rosalita (Come Out Tonight)
10. The River
11. Prove It All Night (mit 1978 intro)
12. Radio Nowhere
13. The Promised Land
14. Pay Me My Money Down
15. Shackled and Drawn
16. Waitin‘ on a Sunny Day
17. Who’ll Stop the Rain
18. The Rising
19. Badlands
20. Land of Hope and Dreams
21. My Hometown
22. Born in the U.S.A.
23. Born to Run
24. Dancing in the Dark
25. Tenth Avenue Freeze-Out
26. Twist and Shout
27. Thunder Road (Solo acoustic)

Quelle Bild:Twitter / NiccoloVecchia/Facebook

Advertisements

Wir brauchen Eure Hilfe: Fernsehproduktionsfirma aus Potsdam plant eine Dokumentation über Bruce Springsteen in Berlin

Liebe Bruce Springsteen Fans,

eine Fernsehproduktionsfirma aus Potsdam ist mit einer weiteren Recherche-Anfrage an uns heran getreten, für die wir Euch erneut um Mithilfe bitten:

Für ein Filmprojekt über Bruce Springsteen sind die Redakteure auf der Suche nach einem Interview mit dem Boss, das er 1995 im Rahmen seines Video-Drehs für „Hungry Heart“ auf der Berliner Museumsinsel gegeben haben soll.

Vielleicht hat ja jemand von Euch dieses Interview mitgeschnitten und könnte dieses Bildmaterial der Produktionsfirma zur Verfügung stellen?!

Darüber hinaus ist man noch auf der dringenden Suche nach Fans, die das Konzert von Bruce Springsteen am 19. Juli 1988 auf der Radrennbahn in Berlin-Weißensee live miterlebt haben und bereit wären, ihre Erinnerungen vor der Kamera zu erzählen. 

Falls jemand von Euch noch private Videoaufnahmen oder Fotos von diesem Konzertbesuch hat, wären auch die von großem Interesse!

And last but not least, hofft die TV-Firma immer noch jene Person zu finden, die beim diesjährigen Springsteen-Konzert im Berliner Olympiastadion im Mai 2012 eine Fahne mit der Erinnerung an das Konzert 1988 in Berlin-Weißensee hochgehalten hat.

Der Boss hatte sich diese Fahne während des Konzerts auf die Bühne reichen lassen.

Falls Ihr etwas wisst und Lust habt Eure Erinnerungen an dieses großartige Konzert zu teilen, wendet Euch bitte direkt per Mail an: d.remsperger@dokfilm.de

Stay hard, stay hungry, stay alive

Steven-Elvis

MDR – Special – Der Boss in Ost Berlin:

Setlist: Bruce Springsteen: 03.06.12, Rock in Rio, Lisbon (Update)

Festival Setlist, wobei diese nur in den Anzahl der Songs abweicht. Nach 10th Avenue Freeze-Out   startete ein Feuerwerk und Bruce spielte das von den Beatles populärgemachte „Twist & Shout“.

Setlist:

We Take Care of Our Own
Wrecking Ball
Badlands
Death To My Hometown
My City of Ruins
Spirit In The Night
Because The Night
No Surrender
She’s The One
I’m On Fire
Shackled & Drawn
Waiting On A Sunny Day
The River
The Rising
Lonesome Day
We Are Alive
Thunder Road
Born In The USA
Born To Run
Glory Days
Hungry Heart
Dancing In The Dark
10th Avenue Freeze-Out
Twist & Shout

Bruce Springsteen, Pinkpop 2012, Niederlande

Eine Tour Premiere und Hungry Heart mit Mumford & Sons. Eben eine Festival Setlist !

In den nächsten Tagen gibt es noch ein paar Fotos zu den Deutschland Konzerten und am Wochenende eine kleine „Review“ von Frankfurt und Köln. Und bald ist Boss Time in Berlin.

Setlist

01 – We Take Care Of Our Own
02 – Wrecking Ball
03 – Badlands
04 – Death To My Hometown
05 – My City Of Ruins
06 – Spirit In The Night
07 – Because The Night
08 – Radio Nowhere
09 – I’m On Fire (Tour Premiere)
10 – Shackled & Drawn
11 – Waiting On a Sunny Day
12 – The Promised Land
13 – The River
14 – The Rising
15 – We Are Alive
16 – Thunder Road

17 – 96 Tears (mit Garland Jeffreys)
18 – Born In The U.S.A
19 – Born To Run
20 – Hungry Heart (mit Mumford & Sons)
21 – Dancing In The Dark
22 – American Land
23 – 10th Avenue Freeze Out

17.05.2012: Bruce Springsteen im Estadi Olímpic, Barcelona

Zu Beginn sah alles nach einer, normalerweise nehme ich das Wort bei Bruce nicht in den Mund, Standardsetlist aus.  Doch dann kam „Talk to Me“ als Request und die Kombination von Youngstown / Murder Incorporated / Johnny 99 und You Can Look (But You Better Not Touch) (Tourpremiere).

Es folgte noch die Tourpremiere von Hungry Heart. Das Highlight war  aber „Prove it all night“ mit dem legendären 78er Live Intro ! Hoffe diese Version bleibt in der Setlist !  Am Ende waren es 29. Songs !

Die Show begann um 21:50 Uhr und dauerte ca. 3 Stunden und 5 min .

Danke an alle Zuschauer auf Facebook und bei Alex, Katrin (beide haben durchgehalten bis zum Ende), Melanie, Tina, Marcel, Jersey usw. für ihre Unterstützung.

Hat wieder Spaß gemacht. Bis heute Abend. Und wer mitmachen möchte und die nächste Setliste mit verfolgen möchte …. klickt den Facebook Button am Ende dieser Setlist an.

Setlist:

1. Badlands
2. We Take Care of Our Own
3. Wrecking Ball
4. No Surrender
5. Death to My Hometown
6. My City of Ruins
7. Out in the Street
8. Talk to Me
9. Jack of All Trades
10. Youngstown
11. Murder Incorporated
12. Johnny 99
13. YOU CAN LOOK (BUT YOU BETTER NOT TOUCH)
14. She’s the One
15. Shackled and Drawn
16. Waitin‘ On a Sunny Day
17. The Promised Land
18. The River
19. Prove It All Night (mit ’78 INTRO)
20. HUNGRY HEART
21. The Rising
22. We Are Alive
23. Thunder Road

———————————–

24. Rocky Ground
25. Born in the U.S.A.
26. Born to Run
27. Bobby Jean
28.Dancing in the Dark
29. Tenth Avenue Freeze-Out