Master Tape: Agora 1974 und 1978, dass unveröffentlichte Juwel

Also der Mann auf dem Foto ist der Besitzer Agora Music Hall. Dem legendären Club in dem Bruce in den 70ern spielte. Nun wollte Henry LoConti, der im Besitz der „Master Tapes“ der Auftritt vom 9.08.1978 (3 CDs) und der Show aus dem Jahr 1974 (1 CD) ist, diese veröffentlichen. Er sendetete Promo Pressungen an Springsteen, Miami Steve Van Zandt und Springsteen’s Management. Nun bekam er die Absage. Er wollte den Erlös der Western Reserve Historical Society zu Gute kommen. Des Weiteren ist er im Besitz der Show vom 30. August 1978 (war ein TV special) mit „Southside Johnny and the Asbury Jukes“, bei der am Ende Bruce Springsten, Big Man und Little Steven auf die Bühne kommen. Diese Aufnahme wollte er als DVD veröffentlichen. Schade, dass es zu keiner „offizielllen“ Veröffentlichung kommt.

 

Quelle: http://www.cleveland.com

Advertisements

Steve Van Zandt über Bruce Springsteen, das Touren und das Leben ohne Clarence Clemons

Wir berichteten vor einigen Tagen über ein Interview von Little Steven. Die deutsche Rolling Stone Seite veröffendlichte  nun die deutsche Übersetzung.

Siehe hier:

http://rollingstone.de/news/meldungen/article280534/steve-van-zandt-ueber-bruce-springsteen-das-touren-und-das-leben-ohne-clarence-clemons.html

Des Weiteren nochmals der Hinweis, dass Bruce in Paris sein Album vorgestellt hat und es demnächst weitere Infos geben wird.