HAPPY HALLOWEEN!

Der Jersey Devil wurde in Deutschland gesichtet. Also VORSICHT !

Advertisements

Rock n‘ Roll Hall of Fame, 30. Oktober 2009, Madison Square Garden

Auch am zweiten Tag war Bruce mit an Board. Er spielte mit U2 Because The Night und I Still Haven’t Found What I’m Looking For.

Setlist U2:

Vertigo
Magnificent
Because The Night mit Patti Smith und Springsteen
Because The Night #2
I Still Haven’t Found What I’m Looking For mit Springsteen
Mysterious Ways mit Black Eyed Peas
Where Is The Love
Gimme Shelter [mit Mick Jagger und Fergie]
Stuck In A Moment You Can’t Get Out Of mit Mick Jagger
Beautiful Day

Quelle:

http://www.u2tour.de/tour/show1660.html

Rock n‘ Roll Hall of Fame: 29. Oktober 2009 / Madison Square Garden / New York, NY

Crosby Stills & Nash, Paul Simon und Stevie Wonder inkl. einigen Gästen spielten bevor der Boss und die E Street Band die Bühne betraten. Patti war dabei inkl. einer HornSection aus Curt Ramm, Clark Gayton und Eddie Manion (Seeger Session Band). John Fogerty, Tom Morello und Sam Moore wurden genau so unterstützt, wie Darlene Love und zur großen Überraschung Billy Joel. 1:45 Std. Bosstime.

Insgesamt dauerte die Rock n’Roll Hall of Fame Show fast 6 Stunden, die von Tom Hanks eingeleitet wurde.

Setlist:
Tenth Avenue Freeze-out
Hold On, I’m Coming (mit Sam Moore)
Soul Man (mit Sam Moore)
The Ghost of Tom Joad (mit Tom Morello)
Fortunate Son (mit John Fogerty)
Proud Mary (mit John Fogerty)
Pretty Woman (mit John Fogerty)
Jungleland
A Fine, Fine Boy (mit Darlene Love)
Da Doo Ron Ron (mit Darlene Love)
London Calling (mit Tom Morello)
Badlands (mit Tom Morello)
* * *
You May Be Right (mit Billy Joel)
Only the Good Die Young (mit Billy Joel)
New York State of Mind (mit Billy Joel)
Born to Run (mit Billy Joel)
Higher and Higher (mit allen, plus Jackson Browne und Peter Wolf)

Wrecking Ball auch im deutschen iTunes-Store

Wrecking Ball findet sich für 1,99€ nun auch im deutschen Store inkl. Video.

Vielen Dank Karl Otto für den Hinweis.

Bruce und seine Mum

Vielen Dank an Bosstime für den Hinweis.

 Wir finden auch, dass jeder das Video sehen muss !

LENNY SULLIVAN ist gestorben – Absage der Kansas City Show (26.10.09)

Lenny Sullivan, Bruce’s Cousin und „Road Assistant Manager“ der E Street Band der letzten 10 Jahren starb heute am 26.10.09 im Alter von 36 Jahren.

Sullivan wurde in einem Hotel in Kansas City tot aufgefunden. Ein Polizeisprecher sagte, es sind   Ermittlungen aufgenommen worden, man gehe aber von einer natürlichen Todesursache aus. Die Show wurde 2 std. vor Beginn abgesagt. Die Zuschauer bekommen ihr Geld zurück.Ob und wann die Show wiederholt wird ist noch nichts bekannt.

Unser tiefstes Mitgefühl an die Familie und all denen, die ihn kannten und liebten.

German Tramps

Von brucespringsteen.net: „Lenny Sullivan, Bruce’s Cousin und der Assistent Road Manager der E Street Band in den letzten zehn Jahren, starb heute im Alter von 36 Jahren. Ein warmes und sensibler Mensch, er war beliebt bei Bruce, der Band, der Crew, und bei Thrill Hill. „

25. Oktober 2009/ Scottrade Center / St. Louis, MO

For You gab es in einer Solo Piano Version. Wrecking Ball startete die Show. Roll Over Beethoven war ein Request/Tourpremiere.

Setlist:
Wrecking Ball
Seeds
Prove It All Night
Hungry Heart
Working on a Dream
Thunder Road
Tenth Avenue Freeze-out (mit Curt Ramm)
Night
Backstreets
Born to Run
She’s the One
Meeting Across the River (mit Curt Ramm)
Jungleland
Waitin‘ on a Sunny Day
Working on the Highway
The Promised Land
Lonesome Day
The Rising
Badlands
No Surrender
* * *
For You (solo piano)
Roll Over Beethoven
Surprise, Surprise
Detroit Medley
American Land
Dancing in the Dark
Rosalita
(mit Curt Ramm)